8. Mai 2024 / Sport

Zur Nordsee und zurück: Rennfietsen-Tour Münsterland startet am Donnerstag

15. Ausgabe der Benefizfahrt mit mehr als 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmern

Rennfietsen

Foto (Münsterland e.V./Philipp Fölting): Nach vier Tagen erreicht das Team am Sonntag den Prinzipalmarkt in Münster.


Unterwegs mit dem Rennrad, um Spenden für Kinder in Not zu sammeln: Am Donnerstag (Christi Himmelfahrt) um 10 Uhr fällt am Flughafen Münster/Osnabrück der Startschuss für die Rennfietsen-Tour Münsterland. Ihre 600 Kilometer lange Reise führt die mehr als 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in diesem Jahr – anlässlich des 20-jährigen Bestehens des EmsRadweges – bis zur Nordsee. Ziel ist am Sonntag Münsters Prinzipalmarkt. Die Spenden gehen zu 100 Prozent an die beiden Hilfsorganisationen Stiftung AGAPEDIA und roterkeil.net.

Die Rennradfahrerinnen und Rennradfahrer starten in Kleingruppen und werden von Tourguides begleitet. Start ist jeweils um 10 Uhr (Sonntag um 9.30 Uhr). Ankunftszeit am Etappenziel ist jeweils zwischen 17 und 18 Uhr (Sonntag bereits um 15 Uhr). Am Donnerstag führt die Tour vom FMO aus durch Tecklenburg, Merzen, Dinklage und Essen (Oldenburg) bis nach Haselünne. Am Freitag fährt das Team durch Werlte, Friesoythe, Elisabethfehn und Filsum bis nach Emden. Zurück in Richtung Münsterland geht es am Samstag auf der westlichen Emsseite vorbei an Leer, Papenburg, Meppen und Salzbergen bis nach Rheine. Von dort führt die Tour am Sonntag durch Schüttorf, Burgsteinfurt, Legden und Münster-Gievenbeck bis zum Ziel, am Rathaus auf dem Prinzipalmarkt in Münster.

Wer die Tour verfolgen möchte, findet auf dem Facebook-Kanal @Rennfietsentour Eindrücke der Tourtage. Spenden sind über www.rennfietsentour.de willkommen. Die Spendensumme wird kurz nach Tourende bekannt gegeben.

Organisiert wird die Tour von den Radsportlern des Teams AGAPEDIA Münsterland und Roter Keil Senden in Kooperation mit dem Münsterland e.V. Die Westenergie AG unterstützt die Rennfietsen-Tour Münsterland als Hauptsponsor.

Meistgelesene Artikel

Schwerer Raub auf Ankaufsgeschäft
Polizeimeldungen

Polizei sucht mit Phantombild nach Tatverdächtigem

weiterlesen...
Kronprinzenstraße: Asphalt ersetzt Kopfsteinpflaster
Allgemein

Baumaßnahme am 23. und 24. April / Mehr Komfort für Radfahrerinnen und Radfahrer

weiterlesen...

Neueste Artikel

Unwetterfront verschiebt sich nach Norden
Aus aller Welt

Die vom Pfingst-Hochwasser betroffenen Regionen können etwas aufatmen. Dafür müssen nun Menschen weiter im Norden auf der Hut sein.

weiterlesen...
Turbulenzen beim Flug: Ein Toter und 30 Verletzte
Aus aller Welt

Auf einem Linienflug von London nach Sinagpur kommt es zu schweren Turbulenzen. Es gibt viele Verletzte, ein Mensch stirbt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sportabzeichensaison in Münster offiziell eröffnet
Sport

Startschuss auf der Sentruper Höhe

weiterlesen...
Rat der Stadt Münster stellt Weichen für den Ausbau des Stadions an der Hammer Straße
Sport

Verwaltung und SC Preußen Münster in enger Abstimmung

weiterlesen...