15. Januar 2021 / Oldtimer des Monats

Automobile Raritäten mit Geschichte

Der Range Rover beschreibt automobiles Kulturgut

Range Rover

Fotos (Christian-Oscar Geyer): Der Range Rover 3500 FD auf dem Gutshof im Münsterland


C.O.G. Classics ist ein besonderer Anbieter klassischer Automobile im Münsterland. Der Automobil-Connaisseur
findet bei C.O.G. Classics vor allem automobile Raritäten. Es sind nicht die Klassiker von der Stange die hier zu
finden sind, sondern Spezialitäten aus Italien, Frankreich, England, Deutschland oder auch Japan. Die
Kombination aus exzellenten Zuständen und reichen Historien verleihen den Fahrzeugen Begehrlichkeit für
Sammler und Menschen, die sich den Traum des klassischen Automobils endlich erfüllen möchten.

Um diesen Klassikern auch während dieser Zeit eine Bühne zu geben, wurde das Konzept „Oldtimer des Monats“ ins Leben gerufen. Der Monat Januar wird dem Range Rover 3500 FD gewidmet. Dieses Fahrzeug wurde am
28.04.1982 erstmals in Forlí in Italien zugelassen. Der erste Besitzer war der berühmte Forlìer Industrieller Carlo
Alberto La Greca (* 1928; † 2013). Er gründete im Jahre 1948 das erste Fotolithographie-Unternehmen in Forlì.
Herr Carlo Alberto wurde in der grafischen Industrie sehr bekannt, entwickelte sich zu einem Pionier in dieser
Branche und entwickelte viele neue Maschinen, von denen viele andere Unternehmen in Italien profitierten.

Er kaufte den Wagen im Jahre 1982, im Alter von 54 Jahren. Als sehr beschäftigter Mann benutzte er das Auto
nur für Wochenendfahrten zu seinem Sommersitz in Cortina D'Ampezzo in den Alpen, weshalb der Range Rover
auch erst 51.000 km zurückgelegt hat. Das Auto wurde außerhalb der Saison immer in der Garage aufbewahrt
und in regelmäßigen Abständen gewartet. Im Jahre 1991 ließ Herr Alberto den Wagen aus steuerlichen Gründen
auf seine Firma registrieren. Im Jahr 2000 meldete er das Auto wieder auf seinen eigenen Namen an. Nach
seinem Tod im Jahre 2013 kaufte Andrea N., ein hochrangiger Polizeibeamter aus Forlí und ein Freund der
Familie, das Auto im Jahre 2014 von seinen Söhnen ab. Das Unternehmen von Herrn Alberto ist immer noch aktiv
und wird heute von seinen Söhnen geleitet.

Das Auto ist vollständig erhalten, mechanisch überprüft, und der Motor ist umfangreich überarbeitet worden.
Dieses Fahrzeug befindet sich in einem unglaublich originalen Zustand und lässt uns nachempfinden, wie sich
der Sommer in Cortina D'Ampezzo angefühlt haben muss! Es ist heutzutage nahezu unmöglich, einen Range
Rover mit so wenig Laufleistung und im originalen Zustand zu finden. Ein Auto für den wirklichen Range Rover
Sammler und somit berechtigt das Fahrzeug des Monats Januar!

Meistgelesene Artikel

Stadt Münster vergibt zehn Baugrundstücke in Wolbeck-Nord
Rund ums Wohnen

Bewerbung ab sofort / Frist endet am 13. Oktober

weiterlesen...
Oberbürgermeister und Stadtbaurat weihen digitale Radstation am Hansator ein
Tourismus

Oberbürgermeister und Stadtbaurat weihen digitale Radstation am Hansator ein

weiterlesen...
Ausgezeichnet nachhaltig
Fit & Gesund

Ausgezeichnet nachhaltig

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nasa steuert Sonde absichtlich in Asteroid
Aus aller Welt

Klingt wie Hollywood, ist aber eine echte Nasa-Mission: Erstmals hat die US-Raumfahrtbehörde absichtlich eine Sonde in einen Asteroiden gesteuert, um zu testen, ob so im Ernstfall eine Abwehr möglich wäre.

weiterlesen...
Hurrikan «Ian» gewinnt an Stärke
Aus aller Welt

«Lebensbedrohliche Sturmfluten, Orkanböen, Sturzfluten und mögliche Erdrutsche»: In Kuba und Florida bereiten sich die Menschen auf die Ankunft von Hurrikan «Ian» vor.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Oldtimer des Monats: Der Triumph Stag
Oldtimer des Monats

C.O.G. Classics präsentiert Automobile mit Geschichte

weiterlesen...