29. Februar 2024 / Genuss & Lifestyle

Send startet in die Saison: Neue und bewährte Fahrgeschäfte

Frühjahrssend vom 2. bis 10. März / 183 Schaustellerinnen und Schausteller vor dem Schloss / Feuerwerk am Freitag

Send

Fotos (Stadt Münster/Britta Roski): Zum ersten Mal in Münster ist das Kettenkarussell "Around the World XXL", bei dem sich die Besucherinnen und Besucher in 80 Metern Höhe drehen. 


Die Send-Saison 2024 startet in Münster mit dem Frühjahrssend vom 2. (Samstag) bis 10. (Sonntag) März. Neun Tage lang dreht sich auf dem Schlossplatz wieder alles um neue und bewährte Fahr- und Laufgeschäfte, Speisen und Getränke. 183 Schaustellerinnen und Schausteller bieten wieder einen bunten Mix aus Klassikern wie Autoscooter, Musikexpress und Achterbahn. Kleine Besucherinnen und Besucher können auf den elf Kinderfahrgeschäften Spaß haben.


Auf dem Schlossplatz finden die Aufbauarbeiten für den Frühjahrssend statt, der am Samstag, 2. März, startet.

Send-Premieren
Beim Frühjahrssend auf dem Schlossplatz gibt es wieder neue Attraktionen: Eine davon ist der Kettenflieger "Around the World XXL". Dabei drehen sich die Besucherinnen und Besucher in 80 Metern Höhe in dem Kettenkarussell und blicken in einem Flugkreis von 32 Metern in alle Himmelsrichtungen bis ins Münsterland. Auf einer speziellen Aussichtsplattform können Freundinnen und Freunde oder Angehörige sie dabei fotografieren.

Ebenfalls Premiere auf dem Send hat das neue 38 Meter hohe Riesenrad "Royal". In den geschlossenen Gondeln des Riesenrads sitzen Besucherinnen und Besucher auch bei schlechtem Wetter im Trockenen und haben rundum eine freie Sicht.

Das Karussell "Mama Caramba" zum Thema Voodoo-Zauber kommt ebenfalls zum ersten Mal nach Münster. Fahrgäste stehen oder sitzen in der sich drehenden, hüpfenden und frei schwingenden Rundgondel. Die Fahrt ist nach Angaben der Betreiber trotz aller Schnelligkeit magen- und familienfreundlich. Eine Show aus Feuer-, Nebel- und Lichteffekten spricht verschiedene Sinne an.

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 14 – 23 Uhr 
Freitag und Samstag: 14 – 24 Uhr 
Sonntag, 3. März: 11 – 23 Uhr 
Sonntag, 10. März: 11 – 22 Uhr

Aktionen
Die Sendsaison wird am Samstag, 2. März, um 15 Uhr eröffnet. 
Der Sonntag beginnt um 11 Uhr mit dem Frühschoppen.
Der Montag (4. März) ist Twin-Day: Wer die kostenlose Stadtwerke-Plus-Card besitzt, erhält beim Kauf eines Tickets ein zweites gratis dazu. 
Am Mittwoch (6. März) ist von 19 bis 23 Uhr "Studi-Night". Studierende zahlen einmal und fahren zweimal. Viele Verkaufsgeschäfte ermäßigen ihr Warensortiment um 20 Prozent.
Der Donnerstag (7. März) ist Familientag mit 30 Prozent Ermäßigung bei allen Fahr- und Laufgeschäften, an den Verkaufsgeschäften gibt es 25 Prozent auf einen Hauptartikel.  
Am Freitag (8. März) beginnt gegen 21 Uhr das Feuerwerk.

Alle Informationen zum Send stehen online unter www.stadt-muenster.de/send zur Verfügung.

Meistgelesene Artikel

Solidaritätspartnerschaft: Hilfstransport auf dem Weg nach Winnyzja
Allgemein

Große Spendenbereitschaft in Münster / Weiterhin Unterstützung benötigt

weiterlesen...
Professor Dietrich Grönemeyer stellt sein neues Bühnenprogramm in Münster vor
Fit & Gesund

Meditainment-Vortrag „Fit bis 100“ am 14. April 2024 live im Kap. 8

weiterlesen...

Neueste Artikel

Extremhitze in Thailand - Gefühlte Temperatur bei 52 Grad
Aus aller Welt

Schon seit Wochen herrscht in Thailand große Hitze. Aber jetzt warnen die Behörden davor, sich im Freien aufzuhalten. In Bangkok liegt die gefühlte Temperatur bei rund 52 Grad.

weiterlesen...
Frühlingsfest Stuttgart: Über 300 Besucher erkrankt
Aus aller Welt

Nachdem sie auf dem Cannstatter Wasen alle dasselbe Festzelt besucht haben, klagen zahlreiche Menschen über Magen-Darm-Beschwerden. Nun wurden Noroviren nachgewiesen.

weiterlesen...