26. März 2024 / Polizeimeldungen

Pedelec-Verkehrssimulator auf dem Wochenmarkt ausprobieren

Polizei Münster will auf die Alltagsgefahren aufmerksam machen

Pedelec-Simulator

Foto (Polizei Münster): Das Foto zeigt den Stand der Polizei mit dem Pedelec-Simulator.

Am Mittwoch (27.03.) ab 09:00 Uhr informieren die Verkehrssicherheitsberater der Polizei auf dem Wochenmarkt am Domplatz in Münster rund um das Thema "Pedelec fahren". Immer wieder kommt es zu schweren Verkehrsunfällen, an denen auch Pedelec-Fahrer beteiligt sind. Mit dem Pedelec-Simulator können Interessierte Gefahrensituationen im Straßenverkehr in einem sicheren Rahmen erleben und ihre Reaktionsfähigkeit testen. Nach der Nutzung des Simulators können folgende Fragen besser eingeschätzt werden: Wie gut kann ich auf eine Gefahrensituation reagieren? Wie verhält sich der Bremsweg bei einem Pedelec im Vergleich zu einem Fahrrad? Wie ist das Fahrgefühl auf einem Pedelec und worauf sollte ich achten?

Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.

Meistgelesene Artikel

18-jähriger Brückenspringer schwer verletzt
Polizeimeldungen

Wasserschutzpolizei warnt vor Sprüngen in den Dortmund-Ems-Kanal

weiterlesen...
Mehrere Gewaltverbrechen auf Münsters Straßen
Polizeimeldungen

Die Polizei bittet um Mithilfe von Zeugen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Dino-Replik aus «Jurassic World»-Schau gestohlen
Aus aller Welt

Ein Baby-Saurier verschwindet nachts aus einer interaktiven Ausstellung in der mexikanischen Hauptstadt. Die Behörden ermitteln wegen Diebstahls.

weiterlesen...
«Starliner»: Immer noch kein Rückkehrdatum für Astronauten
Aus aller Welt

Rund eine Woche sollten zwei Nasa-Astronauten an Bord der ISS bleiben. Doch dann gab es Probleme mit ihrem «Starliner»-Raumschiff. Jetzt sind es fast zwei Monate - und ein Ende ist nicht in Sicht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Betrugswelle in Münster
Polizeimeldungen

Polizei warnt vor Schockanrufen

weiterlesen...
Mehrere Gewaltverbrechen auf Münsters Straßen
Polizeimeldungen

Die Polizei bittet um Mithilfe von Zeugen

weiterlesen...