24. April 2024 / Allgemein

Projektaufruf „Schilderwechsel“: Infotermin des Kulturbüros Münsterland am 26. April

Dein Münster informiert

Schilderwechsel

Foto (Münsterland e.V.): „Schilderwechsel“ zum Jubiläum der Gebietsreform 


Als im Jahr 1975 in Deutschland die Gebietsreform in Kraft tritt, werden zahlreiche Grenzen von Kommunen und Landkreisen verschoben. Anlässlich des 50. Jahrestags der Reform hat das Kulturbüro des Münsterland e.V. unter dem Motto "Schilderwechsel – 50 Jahre Gebietsreform im Münsterland" zur künstlerischen Auseinandersetzung mit diesem Ereignis ausgerufen. In einem Online-Infotermin am 26. April (Freitag) von 14 bis 15.30 Uhr stellt das Team des Kulturbüros die zentralen Aspekte des Projekts vor und beantwortet alle Fragen rund um die Bewerbung.

Gesucht werden Kunstprojekte verschiedener Sparten, die sich mit den Auswirkungen der Neugliederung beschäftigen – denn noch heute kann man erleben, welche Spuren die Reform und die damit einhergehenden Neuordnungen in der Bevölkerung und dem regionalen Identitäts- und Zugehörigkeitsgefühl der Menschen hinterlassen haben: Es wurden zahlreiche Grenzen verschoben, manch kleine Stadt wurde von einer größeren eingemeindet, Lebensbereiche änderten sich von heute auf morgen. Der gewaltige Transformationsprozess sorgte für Widerstand in der Bevölkerung, der bis heute Spuren hinterlässt.

Für die jeweiligen Projekte kann eine finanzielle Unterstützung bis zu 12 000 Euro (brutto) beantragt werden. Bewerben können sich einzelne Künstlerinnen und Künstler sowie Kollektive mit Projektideen aus allen Sparten, von Literatur über Performance bis Medienkunst. Bewerbungsfrist ist der 17. Mai 2024.

Die Teilnahme am Infotermin ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich (per E-Mail an schilderwechsel@muensterland.com).
Alles Wissenswerte zur Bewerbung gibt es auf www.muensterland.com/schilderwechsel. Fragen zu "Schilderwechsel" beantwortet das Kulturbüro Münsterland unter 02571-949326.

Meistgelesene Artikel

Schwerer Raub auf Ankaufsgeschäft
Polizeimeldungen

Polizei sucht mit Phantombild nach Tatverdächtigem

weiterlesen...
Kronprinzenstraße: Asphalt ersetzt Kopfsteinpflaster
Allgemein

Baumaßnahme am 23. und 24. April / Mehr Komfort für Radfahrerinnen und Radfahrer

weiterlesen...

Neueste Artikel

Unwetterfront verschiebt sich nach Norden
Aus aller Welt

Die vom Pfingst-Hochwasser betroffenen Regionen können etwas aufatmen. Dafür müssen nun Menschen weiter im Norden auf der Hut sein.

weiterlesen...
Prozess um getötete 14-Jährige aus Bad Emstal beginnt
Aus aller Welt

Eine 14-Jährige aus Nordhessen wird zunächst vermisst und einen Tag später tot aufgefunden. Nun steht ein 21 Jahre alter Bekannter des Mädchens wegen des mutmaßlichen Mordes an ihr vor Gericht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Verborgene Schätze des LWL-Museums für Naturkunde entdecken
Allgemein

Führung durch die Museumssammlung in der Speicherstadt

weiterlesen...
Mobilfunkmesswoche NRW: Münsteranerinnen und Münsteraner melden Funklöcher per App
Allgemein

Messungen vom 18. bis 25. Mai / Ergebnisse helfen beim Ausbau flächendeckender Mobilfunkversorgung / Netzverfügbarkeit in Münster überdurchschnittlich

weiterlesen...