Aktuelles

Aktuelle News aus Rheda-Wiedenbrück

Con passione

Das Video zur Veranstalltung sehen Sie hier:

Con passione

Es ist die 13. Piazza, die am 1. und 2. September im Rahmen des diesjährigen Schauraums und buchstäblich in den Skulpturprojekten mitten im Schauraum stattfindet. Und wie gewohnt, erhofft und erwartet, mischen sich hier verschiedene Genüsse zu einem großen Ganzen, einer Leidenschaft für das Schöne und das Gehobene.

Welche Darstellungsform von Kunst würden wohl die meisten Menschen, ganz gleich ob jung oder alt, ganz gleich welcher sozialen Stellung, sofort mit dem Begriff „Kultur“ subsumieren? Gefühlt ist es jene, die ohne weiteres Zutun tief in uns eindringt, unabhängig davon, wie wir sie wertschätzen. Geliebt, geschätzt, mitunter gehasst – aber immer als wesentlicher Bestandteil mitteleuropäischer Kultur empfunden: Opernarien und (italienische) Lieder, die ihnen in unreflektierter Rezeption gleichkommen. Wer sie hört und schätzt fühlt sich von ihnen nahezu magisch angezogen, sucht ihre Quelle und lauscht auf den Klang der sich den Ohren unmittelbar darbietet, und den Klang der Sinne, die sie tief im Inneren auslösen.

Die Klänge jener Musik, die stets beeindruckende Kulisse des Erbrostenhofs inmitten der Münsterschen Fußgängerzone der Salzstraße – Mozart, Verdi, Puccini, dazu Antipasti e Vino. Eine grandiose Szenerie für die ersten Auftritte einiger – freundlichst von Generalintendant Dr. Ulrich Peters vorgestellten – neu am Theater Münster verpflichteten Künstler. Kristi Anna Isene, Sopranistin, Christoph Stegemann, Bass, und Garrie Davislim, Tenor, gastierten auf dem Balkon des Erbdrostenhofs und ließen von hier Klänge erschallen, die weit über die Anwesenden hinaus die Menschen in der Salzstraße berührten und zum Besuch der Piazza einluden. Begleitet wurden sie dabei von Boris Cepeda, Pianist, dessen einfühlsames Spiel aus Platzgründen zu hören, aber nicht zu sehen war.

Ein großer Dank der Veranstalter gilt auch der Sparda-Bank, die mit ihrem Engagement die genussreiche Mischung aus beliebten Opernarien, lässigem Beisammensein und gutem Essen an langen Tafeln vor einer herrlichen Kulisse unterstützt.

Samstag, 2.9.2017, „Canzone ed Arie Italiane“

19.30 Uhr, 20.30 Uhr und 21.30 Uhr mit Kristi Anna Isene (Sopran), Christoph Stegemann (Bass) und Garrie Davislim (Tenor), begleitet von Boris Cepeda am Klavier

Die Bewirtung der langen Tafel findet am Samstag von 12.00 – 24.00 Uhr statt. Wie immer durch Restaurant Feldmann.

Informationen zum Programm finden Sie hier… (*.pdf download)

Teile diesen Artikel: