14. Februar 2024 / Fit & Gesund

Nach der Operation wieder so schnell wie möglich auf den Golfplatz

Felix Lechner besucht Raphaelsklinik

Golfklinik

Foto (Michael Bührke):  Visite im Golfraum der Raphaelsklinik (v.l.): Max Fallscheer, Felix Lechner, Maik Büscher (Regionalgeschäftsführer Alexianer Misericordia) Mirja Kuckhermann (Bereichsleitung Therapie Alexianer) und Hannah Abel (Standortleitung Therapie Alexianer)


„Viele Golfspieler sind über 50 oder 60 Jahre alt, darum ist Gesundheit im Golfsport ein großes Thema“, berichtet Felix Lechner, Vorstand der Professional Golf AG (PGA of Germany). Um sich über das spezielle Konzept der Raphaelsklinik zur Untersuchung und Behandlung von Golfspielern zu informieren, besuchte Lechner die zertifizierte PGA Golfklinik. Das Ziel aller Beteiligten in der Raphaelsklinik sei es, die Golfspielerinnen und -spieler nach ihrem Klinikaufenthalt anhand eines festgelegten Konzeptes schnellstmöglich wieder auf den Golfplatz zu bringen, wie Max Fallscheer, Assistenzarzt der Klinik für Radiologie, erläutert. Der Golfer werde dabei ganzheitlich und interdisziplinär rundum gut versorgt, wie Fallscheer weiter betont.

Um die Vorgaben der Zertifizierung zu erfüllen, wurden in der Raphaelsklinik strukturierte und aufeinander abgestimmte Abläufe etabliert, die schon vor der Aufnahme beginnen und sich über die Diagnostik bis zur Operation und die Versorgung in der Physiotherapie erstrecken. Neben dem Aufbau eines Teams speziell fortgebildeter Physiotherapeutinnen und -​therapeuten, wurde auch ein spezieller Golf-​Raum eingerichtet, in dem Bewegungsabläufe neu erlernt werden oder Fehler im Golfschwung in Zusammenarbeit mit den Golfprofessionals erkannt und abtrainiert werden können. Außerdem können Tätigkeiten wie das Aufheben des Balls oder die richtige Haltung des Schlägers zum Beispiel nach einem künstlichen Gelenkersatz geübt werden.

Die zum Alexianer-Verbund gehörende Raphaelsklinik kooperiert mit dem Golfclub Münster Tinnen, steht aber auch jedem anderen Golfclub und Golfsportler offen. „Wesentliche Vorteile des Golfsports sind zum einen, dass es nach oben praktisch keine Altersgrenze gibt und zum anderen, dass gute und schlechte Spieler zusammen Sport machen können. In welcher Sportart gibt es das schon“, berichtet Lechner, der für seinen Besuch in Münster aus Bayern anreiste.

Meistgelesene Artikel

Solidaritätspartnerschaft: Hilfstransport auf dem Weg nach Winnyzja
Allgemein

Große Spendenbereitschaft in Münster / Weiterhin Unterstützung benötigt

weiterlesen...
Professor Dietrich Grönemeyer stellt sein neues Bühnenprogramm in Münster vor
Fit & Gesund

Meditainment-Vortrag „Fit bis 100“ am 14. April 2024 live im Kap. 8

weiterlesen...

Neueste Artikel

Extremhitze in Thailand - Gefühlte Temperatur bei 52 Grad
Aus aller Welt

Schon seit Wochen herrscht in Thailand große Hitze. Aber jetzt warnen die Behörden davor, sich im Freien aufzuhalten. In Bangkok liegt die gefühlte Temperatur bei rund 52 Grad.

weiterlesen...
Frühlingsfest Stuttgart: Über 300 Besucher erkrankt
Aus aller Welt

Nachdem sie auf dem Cannstatter Wasen alle dasselbe Festzelt besucht haben, klagen zahlreiche Menschen über Magen-Darm-Beschwerden. Nun wurden Noroviren nachgewiesen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Angehörigengruppe für Psychose-Erkrankte in der LWL-Klinik Münster
Fit & Gesund

Mitarbeitende aus unterschiedlichen Bereichen der Klinik vermitteln aktuelles Wissen über die Entstehung und Entwicklung von psychischen Erkrankungen

weiterlesen...
Pfeifen, Husten, Atemnot –COPD und Asthma
Fit & Gesund

AlexOnline informiert am 24.04. live aus der Alexianer Waschküche

weiterlesen...