5. Februar 2021 / Tourismus

Lust auf Winterspaziergänge

Neuauflage der Wanderkarte beim Münsterland e.V. erschienen

Winterspaziergang

Foto (Münsterland e.V./Philip Fölting): Winterspaziergang am Aasee


Das Münsterland ist wunderbar weit und sehr flach – und somit ein Paradies für Wanderer. Auf insgesamt rund 3.000 Kilometern Wanderwegenetz lassen sich hier unvergessliche Touren erleben. Deswegen hat der Münsterland e.V. nun seine Übersichtskarte neu aufgelegt – als Inspiration für eine ausgedehnte Wanderreise im Sommer, aber auch für Touren im Winter.  

Die Karte enthält Tipps und Wissenswertes sowie Kurzbeschreibungen zu den neun aufgeführten Wanderrouten. Eine Münsterlandkarte mit den entsprechend eingezeichneten Strecken bietet zudem einen direkten Überblick. Neben bekannten Wegen wie dem Hermannsweg oder dem Westfälischer-Friede-Weg sind auch beliebte Wanderrouten wie die Teutoschleifen dabei. Sie umfassen acht Premiumwege zwischen sechs und 13 Kilometern, die sich im Teutoburger Wald am Hermannsweg entlangreihen. Auf dem noch recht jungen Max-Clemens-Kanal-Wanderweg wechseln sich ausgedehnte Abschnitte durch Wald und Feld mit Teilen des Max-Clemens-Kanals ab.

Neben dem Wandern muss auch das Spazierengehen im Winter nicht komplett wegfallen: Bei klirrender Kälte lässt sich das Münsterland hervorragend zu Fuß erkunden. Tipps für wunderschöne Winterspaziergänge von den Höhen des Tecklenburger Landes bis zu den Heideflächen im Tal der Lippe gibt es auf der Seite www.muensterland.com/winterspaziergang. Und da schnell hungrig wird, wer durch die Kälte wandert, hält der Münsterland e.V. auf www.picknick-muensterland.com passende Tipps inklusive Rezept für ein wunderbares Winterpicknick bereit – typisch münsterländisch, gesund und lecker.

"Mit diesem Rundum-Sorglos-Paket ist das Münsterland zu Fuß auch im Winter ein tolles Erlebnis", sagt Michael Kösters, Generalbevollmächtigter und Tourismus-Experte beim Münsterland e.V.

Unterstützt wurde der Münsterland e.V. bei der Erstellung der Übersichtskarte vom Westfälischen Heimatbund e.V., der das Wanderwegenetz im Münsterland betreut. Dieser hat außerdem eine Reihe von Wander-Tipps parat, welche auf www.whb.nrw und in der kostenlosen App "Wanderwege im Münsterland" aufgerufen werden können.

Die Übersichtskarte kann beim Tourismus-Center des Münsterland e.V. unter der Nummer 02571 949392 bzw. online unter www.muensterland-tourismus.de kostenlos bestellt oder als PDF heruntergeladen werden.

 

Meistgelesene Artikel

Zeitplan für nächste Schritte zum Ausbau des Stadions an der Hammer Straße steht
Sport

Stadt rechnet mit Abschluss des Vergabeverfahrens im September / Finanzamt bestätigt Auffassung der Verwaltung

weiterlesen...
Konzert
Kunst & Kultur

Eintauchen in die Tiefen des Ozeans mit Live-Musik im LWL-Planetarium

weiterlesen...
Benefizturnier für den Förderverein Johannes-Hospiz Münster
Allgemein

Mitspielen heißt auch mithelfen: Benefizturnier im Golfclub Gut Hahues in Telgte am 20. Mai 2024

weiterlesen...

Neueste Artikel

Baum der Nation - ein Land trauert um ein gefälltes Symbol
Aus aller Welt

Er wurde berühmt durch einen Film, diente Wanderern als Wegweiser und Fotografen als Motiv. Die illegale Abholzung des «Robin-Hood-Baums» löste Wut und Entsetzen aus. Bringt ein Prozess nun Antworten?

weiterlesen...
Innovationspreis Münsterland kürt erfindungsreiche Unternehmen aus der Region
Wirtschaft & Finanzen

In fünf Kategorien wurden Unternehmen für ihre Innovationen auf dem maakwi Campus in Heek vor rund 300 Gästen ausgezeichnet

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Freizeitführer für das Münsterland gewinnt den 1. Platz
Tourismus

Deutscher Gartenbuchpreis 2024 für "Grenzenloses Gartenradeln"

weiterlesen...
Touristik-Bilanz: 1,93 Millionen Übernachtungen in Münster
Tourismus

Anstieg um knapp 26 Prozent / Jubiläumjahr „375 Jahre Westfälischer Frieden“ mit Strahlkraft

weiterlesen...