6. November 2020 / Genuss & Lifestyle

BioVollkornBäckerei cibaria zum sechsten Mal in Folge ausgezeichnet

Das Magazin DER FEINSCHMECKER prämiert Cibaria erneut

Cibaria

Foto (Inga Tigges): Konditormeisterin Julia Glauch begutachtet ein Blech mit Lebkuchenherzen.


Erneut wurde cibaria vom Magazin "Der Feinschmecker" als eine der besten Bäckereien des Landes ausgezeichnet. Dazu Bäckermeisterin und Gründerin Rike Kappler: „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, die unsere Arbeit und unseren Qualitätsanspruch bestätigt. Gerade in dieser ungewöhnlichen und intensiven Pandemie-Zeit, die uns alle stark in Anspruch nimmt, setzt dieser Preis einen wohltuenden Akzent – für unser Team wie für unsere Kundinnen und Kunden.“ 

"Der Feinschmecker" ist ein renommiertes Genuss-Magazin und prämiert regelmäßig die besten Bäckereien und Fleischereien des Landes. Als 1998 erstmals die besten Bäcker – inklusive cibaria - gekürt wurden, wurden übrigens nur insgesamt 20 Unternehmen ausgezeichnet.

Über cibaria
Gegründet von der Bäckermeisterin und Biopionierin Rike Kappler, backt das Unternehmen cibaria aus Münster seit 30 Jahren ein vielfältiges Sortiment mit hochwertigen Biobackwaren. Die Schwerpunkte liegen auf traditioneller Handarbeit, der Verarbeitung 100 % ökologischer Rohstoffe aus der Region und einer nachhaltigen, gemeinwohl-orientierten Wirtschaftsweise. Der Standort der Bäckerei ist seit Sommer 2020 ein nachhaltiger Holzbau mit markanter Fassade am Münsteraner Mittelhafen. Heute arbeiten mehr als 70 Menschen für den Handwerksbetrieb.

Meistgelesene Artikel

18-jähriger Brückenspringer schwer verletzt
Polizeimeldungen

Wasserschutzpolizei warnt vor Sprüngen in den Dortmund-Ems-Kanal

weiterlesen...
Mehrere Gewaltverbrechen auf Münsters Straßen
Polizeimeldungen

Die Polizei bittet um Mithilfe von Zeugen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Video von Flughafen: Debatte über Polizeigewalt in England
Aus aller Welt

Aufnahmen vom Flughafen Manchester zeigen einen Polizisten, der auf einen am Boden liegenden Mann eintritt. Innenministerin Yvette Cooper verlangt Aufklärung.

weiterlesen...
750 Passagiere saßen etwa drei Stunden in Zügen fest
Aus aller Welt

Bahnreisende in zwei Zügen in Köln mussten sich am Donnerstag in Geduld üben. Ihre Züge mussten auf der Strecke evakuiert werden - doch aus Sicherheitsgründen zog sich das hin.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Familienfreundlicher Send mit Solar-Riesenrad und Kinderaktionen
Genuss & Lifestyle

Sommersend vom 18. bis 22. Juli / 1.000 € Belohnung für Hinweise zur Rückgabe des Sendschwerts

weiterlesen...
Beats am Becken im Freibad Stapelskotten
Genuss & Lifestyle

Live-Musik und Lindy Hop: Reset e.V. lädt an drei Freitagen zu „FREUBAD“ ein / Verlängerte Öffnungszeit bis 21 Uhr

weiterlesen...