20. Oktober 2021 / Allgemein

Kreuzschule: Bauarbeiten laufen auf Hochtouren

Rund 8,4 Millionen Euro investiert die Stadt Münster für den Ausbau der Schule

Kreuzschule

Foto: Stadt Münster


Live miterleben können die Schülerinnen und Schüler der Kreuzschule, wie ihre Schule wächst. Bis zu den Herbstferien ließ sich der Grundriss des neuen Erweiterungsgebäudes auf dem Schulhof von oben gut erkennen; in den Ferien erhält das Erdgeschoss aber bereits seine Decke. Größter Raum mit Öffnung zum Schulhof hin wird die Mensa. Dieser Bereich bleibt eingeschossig, während zur Hoyastraße noch im Herbst zwei weitere Geschosse entstehen (Foto). Bis zum Winter soll der gesamte Rohbau fertig sein, dann beginnt der Innenausbau.
In den Herbstferien wird auch das Treppenhaus des Altbaus für den Einbau des Aufzuges vorbereitet, mit dem künftig alle Geschosse barrierefrei erreicht werden können. Das Amt für Immobilienmanagement plant, im Herbst nächsten Jahres den Erweiterungsbau abzuschließen. Dann sind die baulichen Voraussetzungen für eine Dreizügigkeit in der Kreuzschule gegeben. Rund 8,4 Millionen Euro investiert die Stadt Münster für den Ausbau der Schule. 

Meistgelesene Artikel

„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Familie mit Messer attackiert - Polizei schießt auf Vater
Aus aller Welt

Ein getrennt von Frau und Kindern lebender Vater dringt mit einem Messer ins Wohnhaus seiner Familie ein und verletzt diese. Die herbeigerufene Polizei schießt den Mann an.

weiterlesen...
Studie zum Omikron-Ursprung: Entwicklung wurde übersehen
Aus aller Welt

Anfang November 2021 wurde in Südafrika erstmals die Corona-Variante B.1.1.529 nachgewiesen. Doch ein Forscher-Team der Charité weist nach: Omikron-Vorläufer gab es in Afrika schon deutlich früher.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kasper und die gestohlene Schatzkiste
Allgemein

Aufführungen im Stadtmuseum Münster

weiterlesen...
Von Tür zu Tür für die gute Sache
Allgemein

Schüler spenden für Pelikanhaus

weiterlesen...