23. Februar 2021 / Allgemein

Hautnah: Handwerkskunst des Fleischerberufs

Schaufenster Stadtgeschichte

Fleischer

Foto: Stadt Münster / Stadtmuseum, Sammlung Hänscheid.


"Schwein auf `offener Bühne` zerlegt", titelte damals die Tageszeitung. Tatsächlich handelte es sich im Jahr 1963 um eine Fortbildung der besonderen Art: Vor einer großen Schar wissbegieriger Hausfrauen demonstrieren zwei Fachleute aus der Metzger-Innung die Handwerkskunst des Fleischerberufs. Obermeister Karl Burgholz und sein Stellvertreter Ernst Schröder präsentieren die Verwendungsmöglichkeiten verschiedener Fleischstücke und geben Tipps für den Einkauf (Foto). Zu sehen ist das Foto im Großformat in dieser Woche im "Schaufenster Stadtgeschichte" des Stadtmuseums an der Salzstraße. 

Meistgelesene Artikel

18-jähriger Brückenspringer schwer verletzt
Polizeimeldungen

Wasserschutzpolizei warnt vor Sprüngen in den Dortmund-Ems-Kanal

weiterlesen...
Mehrere Gewaltverbrechen auf Münsters Straßen
Polizeimeldungen

Die Polizei bittet um Mithilfe von Zeugen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Messerangriff an Volkshochschule: Verdächtige auf freiem Fuß
Aus aller Welt

An einer Volkshochschule in Wedel bei Hamburg wird ein Dozent niedergestochen. Lebensgefährlich verletzt kommt er ins Krankenhaus. Vier Brüder stehen im Zentrum der Ermittlungen.

weiterlesen...
Wechselhaftes Sommerwetter mit Regen und Sonne
Aus aller Welt

Die Sommerhitze weicht vorübergehend kühleren Temperaturen und Regen. Doch zur Wochenmitte kehrt das sonnige Sommerwetter zurück.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Erfolgreiche Gesundheitsvorsorge und Geschlechterbestimmung bei Tigernachwuchs im Zoo
Allgemein

Die vier Tigerwelpen aus dem Allwetterzoo Münster, ein Mädchen und drei Jungs, entwickeln sich prächtig

weiterlesen...
Auftakt im Kindercamp 2024 – Verborgene Schätze
Allgemein

Zu Beginn einer spannenden Lager-Woche bauten 60 Kinder im Wienburgpark ihre Zelte auf

weiterlesen...