19. Dezember 2019 / Kunst & Kultur

Das ROTE SOFA ist zurück

Goethes Faust aus der Sicht des Teufels am WBT

DasRoteSofa

Am Freitag, den 20. Dezember, zeigt das Wolfgang Borchert Theater seit längerer Zeit wieder eine neue Ausgabe des ROTEN SOFAS. Ab 22.30 steht Schauspieler Jürgen Lorenzen gemeinsam mit Bastian Müller, Wolfgang Ekholt und Jaran Lorenzen auf der Bühne, um Goethes „Faust“ aus der Sicht von Mephisto zu interpretieren. Lorenzen wird vereinzelte Passagen szenisch darstellen und dabei musikalisch begleitet werden. Untermalt wird der Abend mit Karikaturen von Wilhelm Busch. Der Eintritt ist frei!

Meistgelesene Artikel

Schwerer Raub auf Ankaufsgeschäft
Polizeimeldungen

Polizei sucht mit Phantombild nach Tatverdächtigem

weiterlesen...
7.500 Euro für Neuanschaffung von Roboter-Sets an der Mathilde-Anneke Gesamtschule
Allgemein

Mitgliedsunternehmen der WIN ermöglichen die Anschaffung für den Technik- und Informatikunterricht

weiterlesen...

Neueste Artikel

DLRG rettet 870 Menschen aus dem Wasser
Aus aller Welt

Schwimmen im Meer, in Seen und Flüssen ist gefährlich. 2023 haben DLRG-Rettungsschwimmer so viele Menschen aus dem Wasser geholt wie selten. Es gibt etwas, was ihnen Sorgen macht.

weiterlesen...
Verleihung des Annette-von-Droste-Hülshoff-Preises an Anne Weber auf Burg Hülshoff
Kunst & Kultur

Landschaftsverband Westfalen-Lippe würdigt Weber für ihre besonderen Leistungen auf dem Gebiet der Literatur

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Verleihung des Annette-von-Droste-Hülshoff-Preises an Anne Weber auf Burg Hülshoff
Kunst & Kultur

Landschaftsverband Westfalen-Lippe würdigt Weber für ihre besonderen Leistungen auf dem Gebiet der Literatur

weiterlesen...
Konzert
Kunst & Kultur

Eintauchen in die Tiefen des Ozeans mit Live-Musik im LWL-Planetarium

weiterlesen...