21. Oktober 2020 / Allgemein

Bunte Decken für die kleinsten Patienten

Besonderer Dank an die Gruppe „Ninepatch" aus Werne.

Ninepatch

Foto (Michael Bührke): Sabrina Schulz (Fundraising), Henny Stentrup, Gerlinde Ehses (Stationsleitung) und Dr. Otfried Debus (Chefarzt) (v.l.) mit einer kleinen Auswahl der Decken von „Ninepatch“.


Bereits seit 2014 freuen sich  die Eltern, deren Babys auf der Kinderintensivstation des Clemenshospitals über längere Zeit behandelt werden, über farbenfrohe Patchwork-Decken, die ihnen zur Entlassung von der Station überreicht werden. Genäht werden diese Decken von den Mitgliedern der Gruppe „Ninepatch" aus Werne. Die beeindruckende Zahl von 432 Decken ist auf diese Weise inzwischen bereits zusammengekommen. Zu Beginn der Corona-Pandemie haben die sechs Frauen ihre Aktivitäten auf das Nähen von Mundschutzen ausgeweitet, die gegen eine freiwillige Spende abgegeben wurden und reißenden Absatz fanden. Die so gesammelte Summe von 500 Euro konnte Henny Stentrup jetzt im Namen der Patchwork-Gruppe als Spende in einem selbstgenähten Stoffsäckchen an das Clemenshospital übergeben. Verwendet wird die Summe für das geplante Pelikanhaus, einem Zuhause auf Zeit für die Angehörigen schwerstkranker Kinder, die im Clemenshospital behandelt werden.

Meistgelesene Artikel

Schwerer Raub auf Ankaufsgeschäft
Polizeimeldungen

Polizei sucht mit Phantombild nach Tatverdächtigem

weiterlesen...
7.500 Euro für Neuanschaffung von Roboter-Sets an der Mathilde-Anneke Gesamtschule
Allgemein

Mitgliedsunternehmen der WIN ermöglichen die Anschaffung für den Technik- und Informatikunterricht

weiterlesen...

Neueste Artikel

Verleihung des Annette-von-Droste-Hülshoff-Preises an Anne Weber auf Burg Hülshoff
Kunst & Kultur

Landschaftsverband Westfalen-Lippe würdigt Weber für ihre besonderen Leistungen auf dem Gebiet der Literatur

weiterlesen...
Neue «Euclid»-Bilder zeigen weit entfernte Galaxien
Aus aller Welt

Im Sommer vergangenen Jahres war «Euclid» gestartet - nun gibt es detailreiche Aufnahmen der europäischen Sonde zu bewundern. Auch bisher verborgen Gebliebenes ist darauf zu sehen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Freies WLAN-Netz am Hafen geht an den Start
Allgemein

Stadt, Stadtwerke und VR Bank realisieren kostenloses Angebot / Testphase läuft ein Jahr

weiterlesen...
Auf Besuch beim Flugpionier
Allgemein

Dein Münster informiert

weiterlesen...