28. Oktober 2021 / Allgemein

Abfuhrkalender: Termine 2022 online verfügbar

Umstellung auf Online-Service spart jährlich zehn Tonnen Papier

Abfalltonnen

Foto (Stadt Münster): Die Termine für den Abfuhrkalender 2022 sind online bereits verfügbar.


Die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM) weisen darauf hin, dass die Termine für die Leerung der Tonnen sowie die Abfuhr von Sperr- und Grüngut für das kommende Jahr bereits online unter www.awm.muenster.de oder per Smartphone über die "Münster:App" der Stadtwerke Münster abrufbar sind. "Beide Services bieten auch die Möglichkeit, sich per E-Mail oder Push-Nachricht an die Termine erinnern zu lassen. Über unsere Internetseite kann man sich sein individuelles Terminblatt bei Bedarf auch ausdrucken", erläutert AWM-Sprecherin Manuela Feldkamp.

Seit dem vergangenen Jahr verzichten die AWM darauf, an alle rund 171.000 Haushalte in Münster eine gedruckte Termin-Broschüre zu versenden. "Die meisten Münsteranerinnen und Münsteraner nutzen unsere Online-Services. Für die Umstellung, durch die wir jährlich rund zehn Tonnen Papier und Kosten im mittleren fünfstelligen Bereich für den Druck und Versand einsparen, haben wir viel positives Feedback bekommen", sagt Feldkamp.

Die Standorte und Öffnungszeiten der elf AWM-Recyclinghöfe finden sich ebenfalls auf der Internetseite der AWM und in der Münster:App. Die App steht kostenfrei im Google-Play-Store und im Apple-Store zur Verfügung. Rückfragen beantwortet der AWM-Kundenservice unter der Telefonnummer 02 51/60 52 53.   

Meistgelesene Artikel

Schwerer Raub auf Ankaufsgeschäft
Polizeimeldungen

Polizei sucht mit Phantombild nach Tatverdächtigem

weiterlesen...
7.500 Euro für Neuanschaffung von Roboter-Sets an der Mathilde-Anneke Gesamtschule
Allgemein

Mitgliedsunternehmen der WIN ermöglichen die Anschaffung für den Technik- und Informatikunterricht

weiterlesen...

Neueste Artikel

Verleihung des Annette-von-Droste-Hülshoff-Preises an Anne Weber auf Burg Hülshoff
Kunst & Kultur

Landschaftsverband Westfalen-Lippe würdigt Weber für ihre besonderen Leistungen auf dem Gebiet der Literatur

weiterlesen...
DLRG rettet 870 Menschen aus dem Wasser
Aus aller Welt

Im vergangenen Jahr retteten Schwimmer und Schwimmerinnen der DLRG 870 Menschen vor dem Ertrinken. DLRG-Präsidentin Ute Vogt warnt vor unbewachten Gewässern und Personalmangel in Schwimmbädern.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Freies WLAN-Netz am Hafen geht an den Start
Allgemein

Stadt, Stadtwerke und VR Bank realisieren kostenloses Angebot / Testphase läuft ein Jahr

weiterlesen...
Auf Besuch beim Flugpionier
Allgemein

Dein Münster informiert

weiterlesen...