21. August 2020 / Genuss & Lifestyle

Wasserspiele müssen vorerst reduziert werden

Abstands- und Hygieneregeln werden nicht immer beachtet

Wasserspiele

Die neuen Wasserspiele und das neue Fontänenfeld im Südpark sind echte Publikumsmagnete. Angesichts der hohen Temperaturen genossen in den vergangenen Tagen viele Kinder, aber auch ihre Begleiterinnen und Begleiter die angenehme Abkühlung, die der vom Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit umgestaltete Spielbereich bietet. Wenig Beachtung fanden dagegen zeitweise die zahlreichen Schilder, die auf die in Corona-Zeiten notwendigen Abstands- und Hygieneregeln hinweisen, stellte der kommunale Ordnungsdienst bei seinen Streifengängen fest. 

Um das Ansteckungspotenzial, das aktuell von größeren Menschenansammlungen ausgeht, zu verringern, zieht das Grünflächenamt nun Konsequenzen und reduziert vorerst das Wasserspielangebot im Südpark: Ab Donnerstag, 20. August, werden zunächst für eine Woche nur noch die beiden Fontänenfelder in kurzen Intervallen laufen. "Die interaktiven und kontaktreichen Wasserspielelemente werden vorerst abgeschaltet", erläutert Jörg Hoffmann. "Damit nutzen wir einen großen Vorteil der neuen Wassertechnik, die eine entsprechende Steuerung der einzelnen Spielelemente erlaubt." Aufgrund der nach wie vor vorhandenen Ansteckungsgefahr mit dem Covid 19-Virus sei man leider zu diesen Maßnahmen gezwungen.

Meistgelesene Artikel

18-jähriger Brückenspringer schwer verletzt
Polizeimeldungen

Wasserschutzpolizei warnt vor Sprüngen in den Dortmund-Ems-Kanal

weiterlesen...
Mehrere Gewaltverbrechen auf Münsters Straßen
Polizeimeldungen

Die Polizei bittet um Mithilfe von Zeugen

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Los geht's!»: Elefantenbullen rufen ihre Kumpel
Aus aller Welt

In Familiengruppen haben bei Elefanten die Weibchen das Sagen. Sind die Bullen aber unter sich, müssen sie sich selbst koordinieren. Dann grummeln sie miteinander.

weiterlesen...
Mann tötet in Kroatien mehrere Menschen in Altenheim
Aus aller Welt

In einem Altenheim in Kroatien sterben Medienberichten zufolge fünf Menschen durch die Kugeln eines Mannes. Die Hintergründe sind unklar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Familienfreundlicher Send mit Solar-Riesenrad und Kinderaktionen
Genuss & Lifestyle

Sommersend vom 18. bis 22. Juli / 1.000 € Belohnung für Hinweise zur Rückgabe des Sendschwerts

weiterlesen...
Beats am Becken im Freibad Stapelskotten
Genuss & Lifestyle

Live-Musik und Lindy Hop: Reset e.V. lädt an drei Freitagen zu „FREUBAD“ ein / Verlängerte Öffnungszeit bis 21 Uhr

weiterlesen...