22. Dezember 2022 / Fit & Gesund

Sport und Bewegung immer wichtiger

Kooperation hilft schwer erkrankten Kindern zurück in den Sport

Familienhaus UKM

Foto (Familienhaus): Dr. Matthias Marckhoff (Helen-Keller-Schule, li.) und Simon Schlattmann (Familienhaus, re.)


Seit über dreißig Jahren unterstützt das Familienhaus am UKM e.V. junge Patient:innen und ihre Familien in besonders belastenden Lebensphasen. In einer Kooperation von Familienhaus und Helen-Keller-Schule (Klinikschule der Stadt Münster) setzen sich Simon Schlattmann und Dr. Matthias Marckhoff dafür ein, schwer erkrankten Kindern und Jugendlichen den Wiedereinstieg in ein aktives und bewegungsfreudiges Leben zu ermöglichen.  

Als zu Beginn der Coronapandemie der Bewegungsmangel bei Kindern und Jugendlichen verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit trat, zeigte sich, dass auch gerade die jungen Patient:innen am UKM von dessen Folgen besonders betroffen waren. „Sobald die akute Erkrankung überstanden ist, ist es ganz entscheidend, dass die Kinder und Jugendlichen so bald wie möglich wieder körperlich aktiv werden und Sport treiben. Bewegung, Spiel und Sport sind unverzichtbare Bestandteile einer gesunden Kindesentwicklung“, stellt Dr. Marckhoff von der Klinikschule fest. „Und so haben wir uns zusammengesetzt und gemeinsam überlegt, wo wir ansetzen müssen“, ergänzt Simon Schlattmann, Geschäftsführer des Familienhauses.

In einer Stadt wie Münster lag es auf der Hand, einen ersten Schwerpunkt im Bereich des Radfahrens zu setzen. Aus eigener Erfahrung weiß Simon Schlattmann: „Wer trotz Handicap Radfahren kann, wird unabhängig und kann mit dabei sein, wenn die Freunde etwas unternehmen. Das Fahrrad sichert soziale Teilhabe.“ Vor diesem Hintergrund konnte dann bald, mit Unterstützung der Kinderkrebshilfe Münster, der Kinderkrebshilfe Weseke, der Sparkasse Münsterland Ost sowie etlichen kleineren Spendern, am Familienhaus eine großzügige Fahrradgarage inklusive Werkstattbereich errichtet werden. Hierin finden inzwischen nicht nur die zahlreichen Räder aus dem Spezialradverleih ihren Platz, sondern es kommen auch regelmäßig Schüler:innen der Klinikschule hierher, um sich Mountainbikes für den Sportunterricht zu leihen, oder um, unter Anleitung, Reparaturen und Wartungsarbeiten vorzunehmen.    

Mittlerweile geht es den jungen Patientient:innen, die fast täglich hierherkommen, aber nicht mehr allein ums Radfahren. Der über neun Meter hohe Sportkletterturm im Garten des Familienhauses zieht mindestens genauso viele Kinder und Jugendliche an. Durch eine große fünfstellige Spende der Kinderkrebshilfe Weseke, die Unterstützung der ausführenden Baufirma Kappel, „Ein Herz für Kinder“ und der Sparkasse Münsterland Ost, konnte dieses zweite Großprojekt der Sportkooperation von Familienhaus und Klinikschule im Herbst dieses Jahres fertiggestellt werden. „Wenn Kinder beim Klettern erleben, was sie trotz ihrer Erkrankung, aus eigener Kraft leisten können, dann wirkt sich das auch auf andere Lebensbereiche aus. Wenn ich da hochkomme, komme ich auch überall sonst hin!“, unterstreicht Dr. Marckhoff die Bedeutung des Sports für diese besonders vulnerable Gruppe von Kindern. 

Die Kletteranlage wird aber sicherlich nicht das letzte Sportprojekt am Familienhaus sein, meint Simon Schlattmann: „Ich bin gespannt, was als nächstes kommt. An Ideen fehlt es jedenfalls nicht!“ 

Meistgelesene Artikel

UKM-Erweiterung: Stadt informiert über Planungsverfahren
Allgemein

Pläne des Universitätsklinikums erfordern Änderung des Bebauungsplans

weiterlesen...
Riesige Bandbreite polizeilicher Ermittlungen
Polizeimeldungen

Schusswaffeneinsatz nach Verfolgungsjagd als spektakulärster Einsatz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Grizzlybär-Bestände in den Rocky Mountains erholen sich
Aus aller Welt

Es ist auf den ersten Blick eine gute Nachricht: Grizzlybären könnten bald nicht mehr als gefährdete Art gelten. Doch Naturschützer fürchten, was danach folgen könnte.

weiterlesen...
Weltkriegsbombe an Bahnstrecke Karlsruhe-Basel gesprengt
Aus aller Welt

Auch viele Jahrzehnte nach dem Zweiten Weltkrieg tauchen immer wieder Bomben bei Bauarbeiten auf. Ein aktueller Fall hatte Folgen auch für den Fernverkehr zwischen Karlsruhe und Basel.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Volkskrankheit Osteoporose
Fit & Gesund

Veranstaltung der Reihe „AlexOnline“ in der Alexianer Waschküche

weiterlesen...