13. September 2022 / Allgemein

„Ran an die Speichen!“

Brillux bringt Fahrräder beim Sparkassen Münsterland Giro zum Leuchten

Brillux

Foto: ©Brillux


Über 2 Millionen Speichenreflektoren leuchten bereits an Münsteranern Fahrrädern. Am 3. Oktober werden es noch mehr. Brillux bringt die Aktion "Ran an die Speichen!" auf die diesjährige Leezenexpo des Sparkassen Münsterland Giro. Vor dem Schloss Münster statten Mitarbeiter*innen des Münsteraner Familienunternehmens kostenlos Fahrräder aus.

Aufgrund des großen Erfolgs kommt die beliebte Aktion "Ran an die Speichen!" zurück. Ein Plus an Verkehrssicherheit in Münster – auch dafür steht der Fahrrad-Feiertag am 3. Oktober. Ab 09:00 erwarten Mitarbeiter*innen von Brillux die Radler*innen auf dem Schlossplatz. Solange der Vorrat reicht, werden pro Fahrrad 72 Speichenreflektoren von den Brillux-Mitarbeiter*innen angebracht und so rechtzeitig vor der dunklen Jahreszeit die Sicherheit der Fahrradfahrer*innen erhöht. Frühes Aufstehen lohnt sich, um lange Warteschlangen bei der Gratis-Aktion zu entgehen. Die vergangenen Aktionstage haben das große Interesse der Münsteraner Fahrradfahrer*innen gezeigt.
 
Um die Sichtbarkeit von Radfahrer*innen zu erhöhen, haben sich Speichenreflektoren bewährt. Sie reflektieren das Scheinwerferlicht bis zu 160 Meter und sorgen für 360-Grad-Sichtbarkeit. Die silbernen Stäbchen, die einfach auf die Fahrradspeichen geklippt werden, sind nach der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) zugelassen und gelten als moderne Alternative zu den klassischen gelben „Katzenaugen“.

Meistgelesene Artikel

Stadt Münster vergibt zehn Baugrundstücke in Wolbeck-Nord
Rund ums Wohnen

Bewerbung ab sofort / Frist endet am 13. Oktober

weiterlesen...
Oberbürgermeister und Stadtbaurat weihen digitale Radstation am Hansator ein
Tourismus

Oberbürgermeister und Stadtbaurat weihen digitale Radstation am Hansator ein

weiterlesen...
Ausgezeichnet nachhaltig
Fit & Gesund

Ausgezeichnet nachhaltig

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nasa steuert Sonde absichtlich in Asteroid
Aus aller Welt

Klingt wie Hollywood, ist aber eine echte Nasa-Mission: Erstmals hat die US-Raumfahrtbehörde absichtlich eine Sonde in einen Asteroiden gesteuert, um zu testen, ob so im Ernstfall eine Abwehr möglich wäre.

weiterlesen...
Hurrikan «Ian» gewinnt an Stärke
Aus aller Welt

«Lebensbedrohliche Sturmfluten, Orkanböen, Sturzfluten und mögliche Erdrutsche»: In Kuba und Florida bereiten sich die Menschen auf die Ankunft von Hurrikan «Ian» vor.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vertrauen, Fachkenntnis und Respekt wirken Gewalt entgegen
Allgemein

Offensive mit Schutzkonzepten für Kinder- und Jugendzentren sowie Jugendsozialarbeit

weiterlesen...
Spaß und Action in den Ferien
Allgemein

NINFLY bietet Feriencamps für Kids von 8 bis 12 Jahren an

weiterlesen...