1. Oktober 2021 / Kultur

Antigone mit Audiodeskription

WBT bietet inklusive Sondervorstellung an

Antigone

Foto (Klaus Lefebvre): Stephanie Rave, Rosana Cleve, Erika Jell


Am Sonntag, den 3. Oktober, lädt das Wolfgang Borchert Theater in Kooperation mit der Akademie des Sehens e.V., um 14:30 Uhr zu einer inklusiven Vorstellung mit Audiodeskription ein. Das ausgewählte Stück wird das sophokleische Drama „Antigone“, in der Fassung des Klavierkabarettisten Bodo Wartke, Sven Schütze und Carmen Kalisch sein. Es ist bereits das vierte Mal, dass eine inklusive Vorstellung für seheingeschränkte Menschen in dieser Zusammenarbeit stattfindet.

Die Tochter des Ödipus, Antigone, handelt entgegen des ausdrücklichen Befehls von Thebens König Kreon. Sie bringt ihren toten Bruder Polyneikes unter die Erde – denn trotz aller Politik: die Würde des Menschen ist auch im Tod unantastbar. Schauspieler Jürgen Lorenzen wird die visuellen Eindrücke beschreiben, die Schauspielerinnen stellen ihre Figur vor Beginn vor und auch das Bühnenbild wird vorab beschrieben. 

Die Barrierefreiheit im Wolfgang Borchert Theater wird in dieser Spielzeit nochmals verstärkt: Neben der bereits vorhandenen Induktionsschleife wird die Einrichtung eines innovativen Live-Audiostreaming-Systems in Zukunft zahlreiche Angebote für Hör- und Seheingeschränkte ermöglichen.

Um eine gute Planung zu gewährleisten, bittet die Akademie des Sehens um Anmeldung unter der Telefonnummer 0251 987 64 64. Bitte hinterlassen Sie dort eine Nachricht mit folgenden Angaben: Name; Begleitperson: ja/nein; Rufnummer für evtl. Rückfragen; Besonderheiten wie Rollstuhlfahrer/in; Taxiwunsch für die Heimfahrt. 

 

Sonntag, 3.10. | 14:30 Uhr | WBT_SAAL
Bodo Wartke / Sven Schütze / Carmen Kalisch 
Antikes Anarcho-Drama nach Sophokles. Mit Musik von Bodo Wartke.
Inszenierung | Florian Bender 
Musikalische Leitung | Stephanie Rave 
Bühne | Annette Wolf 
Kostüme | Florian Bender & Helene Kuschnarew 
Dramaturgie | Tanja Weidner & Annika Bade 
Mitwirkende | Rosana Cleve | Erika Jell | Stephanie Rave

Meistgelesene Artikel

„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tatort Schulweg - 14-Jährige stirbt nach Angriff
Aus aller Welt

«Hier ist die Welt noch in Ordnung» - dieser Satz würde das Örtchen Illerkirchberg südlich von Ulm ganz gut beschreiben. Bis Montagmorgen zumindest. Ein schreckliches Verbrechen erschüttert die Gemeinde.

weiterlesen...
Weihnachtsmärkte in der Düsseldorfer Innenstadt geräumt
Aus aller Welt

Großeinsatz für die Polizei in Düsseldorf. Wegen einer «abstrakten Bedrohungslage» müssen die Weihnachtsmärkte am Montagnachmittag für mehrere Stunden schließen. Dann gibt es Entwarnung.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Soyeon Lee gewinnt 1. Preis im Fach Lied-Duo beim Musikwettbewerb „Triomphe de l’Art“ 2022
Kultur

Theater Münster gratuliert der Mezzosopranistin von Herzen

weiterlesen...
Casting für das TheaterJugendOrchester-Projekt Orpheus.Game.Over?!
Kultur

Casting-Termine sind zwar vorbei, aber Nachzügler erhalten noch Chancen

weiterlesen...