2. April 2019 / Genuss & Lifestyle

Alexianer-Foodtruck macht Geschmack auf das „1648“

Vorgeschmack auf das neue Restaurant im Stadthaus 1

Ein Citroen-Oldtimer aus dem Jahr 1969 ist der Vorbote: Ehe die Alexianer ihr Restaurant und Café "1648" im Stadthaus 1 eröffnen, bieten sie mit einem Foodtruck an der Klemensstraße einen kleinen Vorgeschmack auf ihre künftigen kulinarischen Angebote.

Der Innenausbau des von den Alexianern designten Foodtrucks erfolgte von der Möbelmanufaktur Kawentsmann, die auch Partner für den Konzeptentwurf für das 1648 sind.

Mit Snacks und Getränken stimmt der Wagen montags bis freitags von 8.30 bis 14 Uhr auf die neue öffentliche Gastronomie ein, die zugleich als Betriebsrestaurant auch die Beschäftigten der Verwaltung versorgen wird. Den Inklusionsbetrieb im Hochhaus über den Dächern Münsters - benannt nach dem Jahr des Westfälischen Friedensschlusses - werden die Alexianer im Spätsommer eröffnen, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit der Stadt.

Aktuell wird in diesen Wochen die Haustechnik für die Küche installiert. Weite Teile der komplexen Technik für Lüftung, Klima und Brandschutz sind bereits in der 11. und 12. Etage eingebaut. Und unübersehbar auch am Fuß des Hochhauses: Drei Lüftungsrohre für die Restaurant-Etagen haben auf dem Syndikatplatz ihren Platz.

Meistgelesene Artikel

„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Leckere Nikolaus-Geschenke für Tigerkinder
Aus aller Welt

Weihnachtliche Überraschung für die beiden Tigermädchen im Tierpark Hagenbeck: Sie durften am Montag vorzeitig ihr erstes Nikolausfest feiern. Und das war mit spannenden Überraschungen verbunden.

weiterlesen...
Pandemie-Effekt fällt weg: Zahl der Verkehrstoten steigt
Aus aller Welt

In den vergangenen Pandemie-Jahren sind weniger Menschen im Straßenverkehr ums Leben gekommen. Das ändert sich gerade wieder. Aber trotz der höheren Zahl von Toten gibt es auch Positives zu vermelden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Der Herbstsend lockt: Vom Riesenrad bis in die Villa Wahnsinn
Genuss & Lifestyle

Geänderte Öffnungszeiten helfen Energie sparen

weiterlesen...