30. Oktober 2018 / Allgemein

Rad-Verkehrsführung am Aegidiitor soll sicherer werden

Rad-Verkehrsführung am Aegidiitor soll sicherer werden

Rad-Verkehrsführung am Aegidiitor soll sicherer werden

Foto (Stadt Münster): Komplizierter Kreuzungspunkt besonders für Radfahrer: eine verbesserte Verkehrsführung an Aegidiistraße und Aegidiitor soll mehr Sicherheit bringen


Wer auf der Promenade Richtung Aasee unterwegs ist, kennt die Situation: An der Kreuzungsstelle Aegidiistraße / Aegidiitor kann es kompliziert werden, denn aus fünf Richtungen sammelt sich dort der Radverkehr. Zusätzlich müssen Fußgänger und der Kfz-Verkehr im Blick behalten werden. Wer nicht aufpasst, läuft Gefahr, mit anderen Verkehrsteilnehmern und Verkehrsteilnehmerinnen zu kollidieren. Immer wieder kam es in der Vergangenheit auch zu schweren Unfällen zwischen Radfahrern und Radfahrerinnen.

Alle Versuche, die Situation mit Maßnahmen wie der Änderung der Beschilderung, Straßenmarkierungen und Kontrollen zu entschärfen, haben nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Um eine Verbesserung der Verkehrssicherheit zu erreichen, hat die Unfallkommission der Stadt Münster nun umfassende bauliche Maßnahmen für diesen Bereich beschlossen. Diese Arbeiten beginnen am kommenden Montag, 5. November.

Der Radweg am Aegidiitor zwischen Aegidiistraße und Am Stadtgraben wird verbreitert, auch die Fahrbahnmarkierung dort wird erneuert. Außerdem werden Straßenlaternen versetzt und der Standort von Verkehrsschildern überprüft und optimiert. Die Bauarbeiten sollen bis Mitte November abgeschlossen sein. Die Bäume an Promenade und Aegidiitor bleiben von den Veränderungen unberührt.

Auch nach Abschluss der Arbeiten wird die Verkehrssituation an dieser Stelle von der Stadt Münster genau beobachtet. Allerdings: auch die besten Veränderungen helfen wenig, wenn die Verkehrsregeln nicht eingehalten werden und keine Rücksicht genommen wird.

Meistgelesene Artikel

Die G7-Außenministerinnen und -Außenminister in Münster
Politik

Die G7-Außenministerinnen und -Außenminister in Münster

weiterlesen...
„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Klima-Großdemo zum G7-Treffen in Münster
Politik

Veranstaltung startet am 03.11.2022 um 16.00 Uhr auf dem Schlossplatz in Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Camilla: «Abscheuliche Verbrechen» gegen Frauen müssen enden
Aus aller Welt

Königin Camilla lädt zu einem Empfang in den Buckingham-Palast mit prominenten Gästen, auf dem es um sexuelle Gewalt gegen Frauen und Mädchen geht. Sie ruft zu Mut und Entschlossenheit auf.

weiterlesen...
Lebenslange Haft für grausames Verbrechen an Mädchen
Aus aller Welt

Ein Mann ermordet die Spielplatzfreundin seines Sohnes und vergeht sich an der Leiche des Mädchens. Dafür soll er lebenslang hinter Gitter. Eine Erklärung für das Unfassbare bleibt er schuldig.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Von Tür zu Tür für die gute Sache
Allgemein

Schüler spenden für Pelikanhaus

weiterlesen...
Smart City Münster stellt digitales Gewächshaus vor
Allgemein

Künstliche Intelligenz und Sensoren zur Steuerung des Pflanzenwachstums

weiterlesen...