Wetter | Münster
12,8 °C

Neues Gesicht in "WIR SIND DIE NEUEN"

Wir sind die Neuen

Foto (Tanja Weidner): v. li. Heiko Grosche, Jürgen Lorenzen und Monika Hess-Zanger


Wenn neue eine neue WG einzieht, die vom Alter die eigenen Eltern sein könnten, kann das durchaus für Reibungen sorgen. Besonders wenn sie sich so gar nicht ihrem Alter entsprechend verhalten wollen. Das Wolfgang Borchert Theater zeigt am Freitag und Samstag, 4. und 5. Oktober, die Kult-Komödie "Wir sind die Neuen". An diesem Wochenende steht Kristina Kufner zum ersten Mal in der Rolle der Barbara am WBT auf der Bühne. Der knappe und teure Wohnungsmarkt bringt die Alt-68er Anne, Johannes und Eddi auf die Idee wieder eine WG zu gründen. Die Nachbarn, drei junge Studierende kurz vor dem Examen, sind nicht erfreut über Partys, laute Musik und ungeputzte Treppenhäuser.

Karten gibt es unter 0251.400 19 oder online (www.wolfgang-borchert-theater.de).

Teile diesen Artikel: