28. Februar 2021 / Fit & Gesund

Krisenstab mahnt Abstands- und Hygieneregeln an

Inzidenzwert in Münster steigt langsam wieder an

Social Distance

Foto: Gerd Altmann


Sonnenschein, warme Temperaturen und damit einkehrende Leichtigkeit – in den vergangenen Tagen nutzten viele Münsteranerinnen und Münsteraner das schöne Wetter für ihre Freizeitaktivitäten. Auch wenn die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus unter freiem Himmel geringer ausfällt, so ist die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln dabei weiterhin ein gewichtiger Faktor. Denn die neuen Virusmutationen, in Münster insbesondere die britische Variante mit aktuell 32 nachgewiesenen Infektionsfällen, gelten als schneller übertragbar.

Der Krisenstab Münster bittet die Bevölkerung deshalb noch einmal nachdrücklich, auch bei gutem Wetter die gültigen Regeln zu beachten. Der Inzidenzwert in Münster steigt langsam wieder an und liegt heute bereits bei 30,1. Wolfgang Heuer, Leiter des Krisenstabs: "Wir alle genießen die Sonnenstrahlen und sind gerne an der frischen Luft. Mit Rücksichtnahme, Abstand und gegebenenfalls Maske schützen wir dabei unsere Mitmenschen und uns selbst."

Meistgelesene Artikel

„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Familie mit Messer attackiert - Polizei schießt auf Vater
Aus aller Welt

Ein getrennt von Frau und Kindern lebender Vater dringt mit einem Messer ins Wohnhaus seiner Familie ein und verletzt diese. Die herbeigerufene Polizei schießt den Mann an.

weiterlesen...
Studie zum Omikron-Ursprung: Entwicklung wurde übersehen
Aus aller Welt

Anfang November 2021 wurde in Südafrika erstmals die Corona-Variante B.1.1.529 nachgewiesen. Doch ein Forscher-Team der Charité weist nach: Omikron-Vorläufer gab es in Afrika schon deutlich früher.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Immer mehr junge Menschen mit Darmkrebs
Fit & Gesund

Experten des Darmkrebszentrums der Raphaelsklinik beunruhigt

weiterlesen...
AlexOnline: Bittersüß – Volkskrankheit Diabetes
Fit & Gesund

Live-Übertragung aus der Alexianer Waschküche

weiterlesen...