1. März 2021 / Kunst & Kultur

Biografische Lesung zum 150sten Geburtstag von Rosa Luxemburg

"Rosa! Mensch sein ist vor allem die Hauptsache" mit Gabriele Brüning & Manfred Kerklau

Brüning & Kerklau

Foto: Gabriele Brüning und Manfred Kerklau


Online Premiere am 05.03.21 um 20 Uhr auf dem Pumpenhaus Kanal https://www.pumpenhaus.de/35557/

Rosa Luxemburg: grandiose Rednerin, Humanisten und Pazifistin, Ruhestörerin, zierliche Person, niederträchtig Ermordete, Gefängnispoetin und Vogelfreundin. Ihre Revolutionstheorie, ihr Freiheitsbegriff und ihr unbedingter
Internationalismus, ihr Kampf gegen Militarismus und ihr Eintreten für Gewaltlosigkeit ließen sie zur Ikone des weltweiten Protests der 1968er-Bewegung werden. Ihr berühmter Satz "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden" wurde eine Parole der Bürgerrechtler in der untergehenden DDR. In ihren Schriften ist vieles zu finden, was heute, in einer Zeit des wieder erwachenden Nationalismus, ausgesprochen relevant ist. Auch während schwierigster historischer Umstände zeigt Rosa Luxemburg ein kompromissloses Festhalten an dem Gedanken der Demokratie.

Die Briefe Rosa Luxemburgs aus dem Gefängnis sind der zentraler Angelpunkt dieser Lesung, die tief berühren und zum Nachdenken und Umdenken anregen. Sie zeigen eine tief empfindende Frau - den Menschen und dem Leben zugewandt, positiv, bewundernd optimistisch, manchmal tief traurig und einsam, aber immer jedes Leben achtend und liebend. Ein großes Vorbild mit einem durch und durch humanistischen Menschenbild.

Gabriele Brüning übernimmt im wesentlichen das Eintauchen in die persönlichen Briefe und Manfred Kerklau die Schilderung der wichtigsten Lebensereignisse. Rosa Luxemburgs tiefe Menschlichkeit und mitfühlende Seele sind
Fokus dieser Lesung.

Meistgelesene Artikel

18-jähriger Brückenspringer schwer verletzt
Polizeimeldungen

Wasserschutzpolizei warnt vor Sprüngen in den Dortmund-Ems-Kanal

weiterlesen...
Mehrere Gewaltverbrechen auf Münsters Straßen
Polizeimeldungen

Die Polizei bittet um Mithilfe von Zeugen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Dino-Replik aus «Jurassic World»-Schau gestohlen
Aus aller Welt

Ein Baby-Saurier verschwindet nachts aus einer interaktiven Ausstellung in der mexikanischen Hauptstadt. Die Behörden ermitteln wegen Diebstahls.

weiterlesen...
«Starliner»: Immer noch kein Rückkehrdatum für Astronauten
Aus aller Welt

Rund eine Woche sollten zwei Nasa-Astronauten an Bord der ISS bleiben. Doch dann gab es Probleme mit ihrem «Starliner»-Raumschiff. Jetzt sind es fast zwei Monate - und ein Ende ist nicht in Sicht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Nachts im Museum - Dinovergnügen
Kunst & Kultur

Feiern zwischen T-Rex und Paddelechse im LWL-Museum für Naturkunde

weiterlesen...
Mondlandung der US-Amerikaner jährte sich zum 55. Mal
Kunst & Kultur

Der Münsteraner Künstler Laurenz E. Kirchner zieht Verbindungen zum Hier und Heute

weiterlesen...