27. Februar 2021 / Bildung & Wissenschaft

Erste Kinder-Uni in 2021: Digitale Vorlesung über Archäologie

Veranstaltung findet am 12. März via Zoom statt

Ausgrabung

Foto (WWU - Florian Janoscha Kreppner): Beim "Peshdar-Plain-Projekt" wurden große Vorratsgefäße ausgegraben, die die Menschen vor rund 2.800 Jahren benutzten. 


Die erste Kinder-Uni in diesem Jahr startet mit einer Reise in die Vergangenheit. Prof. Dr. Florian Janoscha Kreppner vom Institut für Altorientalistik und Vorderasiatische Archäologie der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster erklärt anhand anschaulicher Beispiele, was Archäologen bei wissenschaftlichen Ausgrabungen finden und was ihnen diese Funde über das Leben der Menschen vor vielen Tausend Jahren erzählen. Die Veranstaltung beginnt am Freitag, 12. März, um 16:15 Uhr.

Keramikgefäße wurden bereits vor 8.000 Jahren „erfunden“, und sie spielen noch heute eine wichtige Rolle in unserem Alltag. Sie werden zum Trinken, Essen, Kochen, zum Transport von Waren oder zur Lagerhaltung benutzt. Anders als Leder oder Stoff vergeht Keramik im Boden nicht. Oft zerbrechen die Gefäße, aber die Scherben bleiben als „Zeitzeugen“ erhalten. Nach genau diesen Scherben suchen Archäologen bei ihren Ausgrabungen. Sie gewinnen aus ihrem Fundort und ihrer Beschaffenheit viele Informationen. Bei der Kinder-Uni wird Florian Janoscha Kreppner unter anderem Antworten auf folgende Fragen geben: Wie haben die Menschen in weit zurückliegenden Jahren gewohnt? Wozu haben die Menschen seinerzeit welche Gefäße verwendet? Warum werden Grabungsstätten oft ausgeraubt, und wieso ist das ein großes Problem?

Digitale Vorlesung mit dem Videokonferenz-Tool Zoom 
Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie wird die Kinder-Vorlesung ausschließlich digital stattfinden; alle Interessierten können über das Videokonferenz-Angebot Zoom dabei sein. Bitte melden Sie sich auf der Webseite der Kinder-Uni an (https://www.uni-muenster.de/kinderuni/). Für die Video-Vorlesung erhalten die Teilnehmer bis einen Tag vor der Veranstaltung einen Web-Link zum Einloggen.

Meistgelesene Artikel

„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Leckere Nikolaus-Geschenke für Tigerkinder
Aus aller Welt

Weihnachtliche Überraschung für die beiden Tigermädchen im Tierpark Hagenbeck: Sie durften am Montag vorzeitig ihr erstes Nikolausfest feiern. Und das war mit spannenden Überraschungen verbunden.

weiterlesen...
Pandemie-Effekt fällt weg: Zahl der Verkehrstoten steigt
Aus aller Welt

In den vergangenen Pandemie-Jahren sind weniger Menschen im Straßenverkehr ums Leben gekommen. Das ändert sich gerade wieder. Aber trotz der höheren Zahl von Toten gibt es auch Positives zu vermelden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ökologe untersucht das Zusammenspiel von Wurzelraumprozessen und Weltklima
Bildung & Wissenschaft

Peter Müller richtet Emmy-Noether-Gruppe am Institut für Landschaftsökologie ein

weiterlesen...