15. April 2019 / Allgemein

Herr Marquardt aus dem Allwetterzoo Münster hat endlich eine Frau!

Die Faultierwelt im Zoo steht Kopf

Faultier

Foto: Allwetterzoo Münster


Faultier Herr Marquardt kam bereits am 12. Juni 2017 aus der Wilhelma Stuttgart in den Allwetterzoo Münster. Nach zweijährigem Singleleben in Münster ist am 11. Februar nun endlich das weibliche Faultier Fiona aus dem Zoologischen Garten Halle bei ihm ins Landschaftsbecken des Zoo-Aquariums eingezogen. Das Pärchen wurde auf Empfehlung des Europäischen-Erhaltungs-Programms (EEP), das im Zoo Halle geführt wird, zusammengestellt. Nach circa vier Jahren sind Faultiere geschlechtsreif, bis dahin müssen sich die Münsteraner noch gedulden und abwarten, ob es im Allwetterzoo Münster vielleicht mal ein kleines Faultier geben wird.

 

Zweifingerfaultiere
Zweifingerfaultiere, auch Una genannt, leben in den nördlichen Regenwäldern Südamerikas. Sie sind in der Natur Einzelgänger, wobei sie im Zoo sehr gut paarweise gehalten werden können.

Die bis zu elf Kilo schweren Tiere ernähren sich fast ausschließlich pflanzlich. Durch die rohfaserhaltige Nahrung verbringen die Tiere 57% des Tages mit Ruhen um zu verdauen.

Faultiere im Allwetterzoo Münster auf einen Blick

·      Zweifingerfaultier Herr Marquardt, geboren am 2. April 2016 in der Wilhelma Stuttgart lebt seit dem 12. Juni 2017 im Allwetterzoo Münster

·      Zweifingerfaultier Fiona, geboren am 5. August 2017 im Zoologischen Garten Halle, lebt seit dem 11. Februar 2019 im Allwetterzoo Münster

Meistgelesene Artikel

18-jähriger Brückenspringer schwer verletzt
Polizeimeldungen

Wasserschutzpolizei warnt vor Sprüngen in den Dortmund-Ems-Kanal

weiterlesen...
Mehrere Gewaltverbrechen auf Münsters Straßen
Polizeimeldungen

Die Polizei bittet um Mithilfe von Zeugen

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Los geht's!»: Elefantenbullen rufen ihre Kumpel
Aus aller Welt

In Familiengruppen haben bei Elefanten die Weibchen das Sagen. Sind die Bullen aber unter sich, müssen sie sich selbst koordinieren. Dann grummeln sie miteinander.

weiterlesen...
Mann tötet in Kroatien mehrere Menschen in Altenheim
Aus aller Welt

In einem Altenheim in Kroatien sterben Medienberichten zufolge fünf Menschen durch die Kugeln eines Mannes. Die Hintergründe sind unklar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Erfolgreiche Gesundheitsvorsorge und Geschlechterbestimmung bei Tigernachwuchs im Zoo
Allgemein

Die vier Tigerwelpen aus dem Allwetterzoo Münster, ein Mädchen und drei Jungs, entwickeln sich prächtig

weiterlesen...
Auftakt im Kindercamp 2024 – Verborgene Schätze
Allgemein

Zu Beginn einer spannenden Lager-Woche bauten 60 Kinder im Wienburgpark ihre Zelte auf

weiterlesen...