POL-MS: Fahrräder aus dem Winterschlaf geweckt

Die warmen Tage im April zogen viele Fahrradfahrer auf die Straßen. Auch die Diebe waren im April aktiv. Von Anfang April bis heute (12.04.) erstatteten 157 Personen Anzeige, weil ihnen das Fahrrad gestohlen wurde.

Um den Diebstahl eines Fahrrades so schwer wie möglich zu machen, sollte man das Fahrrad nicht nur abschließen. Die Polizei empfiehlt es anzuschließen und es optimaler Weise auch in den Keller oder die Garage zu stellen.

Zudem empfiehlt die Polizei Fahrräder registrieren zu lassen, um bei einer Kontrolle sofort zuordnen zu können, wem das Fahrrad gehört. Die Registrierung ist 24 Stunden auf jeder Polizeiwache, online oder bei unseren Registrierungsaktionen möglich. Am Dienstag, 16. April, startet die Polizei mit der ersten Aktion. Zwischen 10 und 14 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit Fahrräder am Harsewinkelplatz registrieren zu lassen.

Teile diesen Artikel: