5. August 2020 / Kunst & Kultur

Halbzeit für Kultur-Open-Air im Schlossgarten

Corona-Spielregeln funktionieren

Schlossgarten

Foto (Stadt Münster): Das "Auswärtsspiel" geht in die zweite Runde. Entspannt und locker bisher die Stimmung im Publikum.


Das "Auswärtsspiel" des städtischen Kulturamtes geht in die finale Runde: Noch an drei Abenden laden Kabarett,  ein Filmhörspiel, Slam Poetry und groovige Beats zum unterhaltsamen Sommervergnügen ein. Alles live und unter freiem Himmel an der Pavillon-Bühne am Schlossgarten.

"Unser Kultur-Open-Air kommt super an. Obgleich strenge Spielregeln zum Schutz der Gesundheit gelten, ist das Publikum bestens gelaunt und hält sich diszipliniert an die Vorgaben", zieht Kulturamtsleiterin Frauke Schnell eine erste Bilanz. Fast alles sei ausverkauft - eine tolle Bestätigung auch für die lokalen Programmmacher von Cuba Cultur, Kreativ-Haus sowie die Gruppen Treibgut, Trust in Wax und "schwarz-weiß ist die bessere farbe".       
Im Handumdrehen waren die 150 Tickets für das Special von "Storno" mit Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther  (Mittwoch, 5. August) vergriffen. Für Bestuhlung vor Ort ist gesorgt, in den markierten Kreisen dürfen nicht mehr als zwei Personen Platz nehmen. Einen Getränkeverkauf vor Ort gibt es nicht, privat mitgebrachte Erfrischungen sind aber erlaubt.  

Am Donnerstag (6. August) widmet sich das Label "schwarz weiß ist die bessere farbe" filmischen Raritäten aus dem Western-Genre. Marcell Kaiser, Helmut Buntjer und Anja Kreysing holen mit Filmclips, Live-Musik und Sprachwitz Indianer und Cowboys in den Schlossgarten - mit Einbruch der Dunkelheit reiten in diesem Filmhörspiel die Western-Legenden ein  (Beginn um 21.30 Uhr).  

Eine Mund-Nase-Bedeckung ist im Wartebereich und beim Betreten und Verlassen des Geländes Pflicht. 100 Zuschauer sind für diese Veranstaltung zugelassen, es gibt markierte Picknick-Rasenflächen. Maximal vier Personen können auf einer selbst mitgebrachten Decke sitzen. Frauke Schnell: "Auch wir als  erfahrene Veranstalter haben intensiv an einem Konzept gefeilt, um den Kultursommer möglich zu machen. Umso mehr freuen wir uns, dass sich das Publikum dran hält und mitspielt."

Der ultimativ letzte Anstoß im "Auswärtsspiel 2020" erfolgt am Samstag (8. August). Zuerst kommt der Nachwuchs auf seine Kosten beim "TatWort Junior - Krümelalarm" um 11 Uhr, wenn die Slammer den Helden der Kindheit Leben einhauchen.  Um 17 Uhr schließen sich Wortkunst, Geschichten und Lieder für ältere Fans von Slam Poetry an, ehe ab 21.30 Uhr die DJs At Aka Atwashere und Baronski an den Plattentellern aufdrehen. Ein Abend mit dem Trust in Wax Soundsystem. Der eine oder andere "Special Guest" hat für die Pavillon-Bühne zugesagt.

Infos: Aufführungsort ist der Konzertpavillon im Schlossgarten.  Einlass ist immer eine Stunde vorher und nur mit einem gültigen Ticket. Karten gibt es online bei www.localticketing.de und in der Tourist Information, Syndikatplatz 3. Es gibt keine Abendkasse. Die Kartenpreise liegen zwischen 10 und 5 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr. Vor Ort gibt es keinen Getränkeverkauf. Programmhinweise im Stadtportal unter www.stadt-muenster.de/kulturamt

Meistgelesene Artikel

Zeitplan für nächste Schritte zum Ausbau des Stadions an der Hammer Straße steht
Sport

Stadt rechnet mit Abschluss des Vergabeverfahrens im September / Finanzamt bestätigt Auffassung der Verwaltung

weiterlesen...
Konzert
Kunst & Kultur

Eintauchen in die Tiefen des Ozeans mit Live-Musik im LWL-Planetarium

weiterlesen...
Benefizturnier für den Förderverein Johannes-Hospiz Münster
Allgemein

Mitspielen heißt auch mithelfen: Benefizturnier im Golfclub Gut Hahues in Telgte am 20. Mai 2024

weiterlesen...

Neueste Artikel

Innovationspreis Münsterland kürt erfindungsreiche Unternehmen aus der Region
Wirtschaft & Finanzen

In fünf Kategorien wurden Unternehmen für ihre Innovationen auf dem maakwi Campus in Heek vor rund 300 Gästen ausgezeichnet

weiterlesen...
Gestrandet: Unwetterchaos auf Mallorca quält Urlauber
Aus aller Welt

Alptraum-Nacht statt Mallorca: Wegen eines schweren Unwetters über der Insel fiel der Urlaubsstart für viele ins Wasser. Die Lage am Flughafen normalisiert sich langsam - das Zittern geht aber weiter.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Benefizkonzert für Winnyzja: Ukrainische Band TIK spielt in Hiltrup
Kunst & Kultur

Gesamter Erlös geht an Kinder in Münsters Solidaritätspartnerstadt / Am 25. Juni in der Stadthalle

weiterlesen...