15. Mai 2019 / Kunst & Kultur

Georgische Kalligrafie als neue Wort-Bild-Sprache

Ausstellung im Stadthaus 2 geht noch bis 07. Juli

Intergrationsrat

Die Ausstellung "Word as Image - Wort als Bild" des georgischen Künstlers Beka Beridze bietet einen spielerischen Einblick in den Irrgarten der georgischen Kalligrafie. Bis zum 07. Juli können die Arbeiten im Stadthaus 2 (Büro des Integrationsrates) zu den offiziellen Öffnungszeiten besichtigt werden.

Das geschwungene Alphabet Georgiens fasziniert Wissenschaftler und Kalligrafen seit Jahrhunderten gleichermaßen. Kürzlich wurde auch die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur darauf aufmerksam. Im Jahr 2016 stufte die UNESCO das georgische Alphabet als immaterelles Kulturerbe der Menschheit ein. Inspiriert von dieser Typografie, erschafft der Künstler und Designer Beka Beridze eine neue, faszinierende Wort-Bild-Sprache. Zusammengesetzt aus den georgischen Schriftzeichen für das Wort "Veilchen", entsteht die Grafik eines Veilchens. So kann der Betrachter "lesen", was der Künstler auf georgisch "geschrieben" hat. Fantasie beim Entziffern der Grafiken wird natürlich vorausgesetzt.

Beka Beridze hat an der Kunstakademie in Tiflis Media Art studiert und arbeitet als freier Künstler.

Meistgelesene Artikel

UKM-Erweiterung: Stadt informiert über Planungsverfahren
Allgemein

Pläne des Universitätsklinikums erfordern Änderung des Bebauungsplans

weiterlesen...
Riesige Bandbreite polizeilicher Ermittlungen
Polizeimeldungen

Schusswaffeneinsatz nach Verfolgungsjagd als spektakulärster Einsatz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Unfall mit sieben Fahrzeugen auf der A3 - Ein Toter
Aus aller Welt

Die Autobahn 3 bei Frankfurt gleicht einem Trümmerfeld. Mitten in der Nacht kommt es erst zu einem Auffahrunfall, dann krachen weitere Wagen in die Unfallstelle. Traurige Bilanz: Ein Toter und fünf Verletzte.

weiterlesen...
Chaos durch Schneestürme in Osteuropa
Aus aller Welt

Der Winter ist zurück und hat in einigen östlichen Ländern für Unfälle und Stromausfälle gesorgt. In Polen starben mindestens zwei Menschen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

STATUS erhoben in 4 Räumen
Kunst & Kultur

Ausstellungs-Eröffnung in der Kunstwerkstatt

weiterlesen...
Studentenorchester Münster begeistert mit „Welten.Wandel“
Kunst & Kultur

Semesterabschlusskonzert in der Mutterhauskirche der Franziskanerinnen

weiterlesen...