15. Mai 2019 / Kultur

Georgische Kalligrafie als neue Wort-Bild-Sprache

Ausstellung im Stadthaus 2 geht noch bis 07. Juli

Intergrationsrat

Die Ausstellung "Word as Image - Wort als Bild" des georgischen Künstlers Beka Beridze bietet einen spielerischen Einblick in den Irrgarten der georgischen Kalligrafie. Bis zum 07. Juli können die Arbeiten im Stadthaus 2 (Büro des Integrationsrates) zu den offiziellen Öffnungszeiten besichtigt werden.

Das geschwungene Alphabet Georgiens fasziniert Wissenschaftler und Kalligrafen seit Jahrhunderten gleichermaßen. Kürzlich wurde auch die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur darauf aufmerksam. Im Jahr 2016 stufte die UNESCO das georgische Alphabet als immaterelles Kulturerbe der Menschheit ein. Inspiriert von dieser Typografie, erschafft der Künstler und Designer Beka Beridze eine neue, faszinierende Wort-Bild-Sprache. Zusammengesetzt aus den georgischen Schriftzeichen für das Wort "Veilchen", entsteht die Grafik eines Veilchens. So kann der Betrachter "lesen", was der Künstler auf georgisch "geschrieben" hat. Fantasie beim Entziffern der Grafiken wird natürlich vorausgesetzt.

Beka Beridze hat an der Kunstakademie in Tiflis Media Art studiert und arbeitet als freier Künstler.

Meistgelesene Artikel

Die G7-Außenministerinnen und -Außenminister in Münster
Politik

Die G7-Außenministerinnen und -Außenminister in Münster

weiterlesen...
„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Klima-Großdemo zum G7-Treffen in Münster
Politik

Veranstaltung startet am 03.11.2022 um 16.00 Uhr auf dem Schlossplatz in Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Camilla: «Abscheuliche Verbrechen» gegen Frauen müssen enden
Aus aller Welt

Königin Camilla lädt zu einem Empfang in den Buckingham-Palast mit prominenten Gästen, auf dem es um sexuelle Gewalt gegen Frauen und Mädchen geht. Sie ruft zu Mut und Entschlossenheit auf.

weiterlesen...
Lebenslange Haft für grausames Verbrechen an Mädchen
Aus aller Welt

Ein Mann ermordet die Spielplatzfreundin seines Sohnes und vergeht sich an der Leiche des Mädchens. Dafür soll er lebenslang hinter Gitter. Eine Erklärung für das Unfassbare bleibt er schuldig.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Singing in the brain
Kultur

Eintopftheater feiert Premiere in der LWL-Klinik Münster

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...