1. Juni 2021 / Allgemein

Führungen in der Synagoge Münster

Jüdische Gemeinde Münster und LWL-Kulturstiftung laden alle Interessierten ein

Synagoge frontal

Foto (Archiv Jüdische Gemeinde Münster): Die Synagoge in Münster.


Anlässlich der von der LWL-Kulturstiftung präsentierten Ausstellung "Menschen, Bilder, Orte - 1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" (6.5.-25.6.2021) im Landeshaus des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Münster lädt die Jüdische Gemeinde alle Interessierten zu Führungen in der Synagoge Münster ein. Trotz verschärfter Sicherheitsmaßnahmen an der Synagoge Münster aufgrund der vergangenen Ereignisse finden die einstündigen Rundgänge statt.

Mit diesem Angebot verbinden die LWL-Kulturstiftung und die Jüdische Gemeinde Münster ihre Wirkungsstätten. Am Stiftungssitz, dem LWL-Landeshaus, beschäftigt sich die Wanderausstellung mit der Geschichte und mit dem kulturellen Erbe des jüdischen Lebens in Deutschland, aber auch mit dem heutigen jüdischen Alltag. Daran knüpfen die Führungen in der Synagoge Münster an, denn sie geben Einblick in das aktive Gemeindeleben in der jüdischen Gemeinschaft in Münster, der rund 560 Menschen angehören. Gemeindemitglieder öffnen die Türen zu ihrem Gemeindezentrum und geben Einblick in die Geschichte der jüdischen Gemeinde in Münster, in den Ablauf eines Gottesdienstes, berichten über Bräuche und Traditionen des jüdischen Glaubens und stellen anhand ritueller Gegenstände wie Gebetsmantel oder Gebetsriemen gelebte jüdische Religionspraxis vor.

Die Führungen finden bis 24.6. jeweils dienstags von 10 bis 11 Uhr und donnerstags von 17 bis 18 Uhr (ausgenommen 3. Juni) statt.

Aufgrund der einzuhaltenden Hygiene- und Abstandsregeln ist die Anzahl der Besucher:innen pro Führung beschränkt. Das Tragen einer FFP2-Maske oder eines medizinischen Mundschutzes ist beim Betreten der Synagoge unabdingbar.

Der Treffpunkt ist jeweils 15 Minuten vor Beginn vor dem Gemeindezentrum der Jüdischen Gemeinde Münster (Klosterstraße 8 - 9, 48143 Münster). Kleinere Handtaschen (bis DIN A4) sind erlaubt. Der Personalausweis ist zwecks Einlasskontrolle vorzuzeigen. Eine verbindliche Anmeldung ist bis spätestens einen Tag vor der Führung (12 Uhr) erforderlich: Telefon 0251 44909 oder per Mail jgmmst@t-online.de. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Ausstellungsinformationen
Geöffnet ist die Ausstellung im LWL-Landeshaus in Münster von montags bis freitags 10-17 Uhr, ausgenommen an Feiertagen. Der Eintritt ist frei. Zu beachten sind bei dem Besuch die jeweils tagesaktuell geltenden Coronaschutzverordnungen des Landes NRW. Um vorherige Anmeldung des Besuchs per Mail wird bis spätestens einen Tag vorher (12 Uhr) gebeten: info@lwl-kulturstiftung.de. Je nach Auslastung ist auch ein spontaner Besucher möglich. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch unter: http://www.lwlkulturstiftung.blog

Meistgelesene Artikel

Telenotarzt-Zentrale in Münster startet Probebetrieb
Fit & Gesund

Gemeinsames Rettungsdienst-Netzwerk von Münster und den Kreisen Borken, Coesfeld, Recklinghausen, Steinfurt und Warendorf

weiterlesen...
Kopfhörerparty unter europäischem Sternenhimmel
Genuss & Lifestyle

Dancefloor auf dem Prinzipalmarkt öffnet am 7. Juni um 20 Uhr / Einlass über drei Zugänge / Bereich vom 6. bis zum 8. Juni für Verkehr gesperrt

weiterlesen...
Finne Brauerei mit Veranstaltungsoffensive im Juni
Genuss & Lifestyle

Im Fokus steht Rudelgucken in der kreuzvierteler Brauerei / Außerdem Tap Takeover und Livemusik

weiterlesen...

Neueste Artikel

Landwirt findet Kinderleiche in Niedersachsen
Aus aller Welt

In der Region wird seit Wochen der sechsjährige Arian vermisst. Nun findet ein Landwirt bei Mäharbeiten eine Kinderleiche. Ob es sich um den vermissten Jungen handelt ist allerdings noch unklar.

weiterlesen...
Urteil gegen Hamburger Flughafen-Geiselnehmer erwartet
Aus aller Welt

Mehr als 18 Stunden drohte der Hamburger Flughafen-Geiselnehmer, sich mit seiner kleinen Tochter in die Luft zu sprengen. Im Prozess gegen den 35-Jährigen steht nun das Urteil des Landgerichts an.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Talkrunde mit Pflegekräften
Allgemein

Talkrunde zum Thema Kinderkrankenpflege am Mittwoch, 26.06. um 18 Uhr in der Alexianer Waschküche

weiterlesen...
Stadtweite Sticker-Kampagne „Alles zu viel – Melde dich!“ des Kinderschutzbundes Münster
Allgemein

Durch die Förderung vom 2.500€ der Stiftung Fairmächtnis konnten die Sticker gedruckt und kostenfrei an die Einrichtungen verteilt werden

weiterlesen...