1. Juni 2021 / Polizeimeldungen

Alkoholunfälle am vergangenen Wochenende in Münster

Drei Fahrradfahrer stürzen alkoholisiert und verletzen sich

Polizeiauto

Eine alkoholisierte Autofahrerin querte am Samstag (29.5., 21:28 Uhr) bei Rot den Niedersachsenring und verursachte einen Unfall, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 1,64 Promille. Nachdem ihr eine Blutprobe entnommen wurde, erwartet sie nun auch ein Strafverfahren. Drei alkoholisierte Radfahrer stürzten am Wochenende (29. und 30.5.) und verletzen sich leicht. Auch wurden Blutproben entnommen und Strafanzeigen gefertigt.

Am letzten Wochenende stiegen die Temperaturen und leider auch die Unfälle in Zusammenhang mit Alkohol und dem Gebrauch des Fahrrades. Da nun das nächste lange Wochenende ansteht, die Lockerungen der Restriktionen im Zusammenhang mit der Pandemie das Zusammensein mit Abstand erlauben und das Wetter sich halten soll, erinnern unsere Verkehrssicherheitsberater noch einmal an den verantwortungsvollen Umgang:

Alkoholkonsum und die aktive Teilnahme am Straßenverkehr passen nicht zusammen. Im schlimmsten Fall gefährdet man nicht nur sich selbst, sondern auch andere. Die Gefahren von Alkohol werden häufig unterschätzt. Bereits eine geringe Menge Alkohol kann je nach körperlicher Konstitution beeinträchtigen. Auch wenn man sich für das Fahrrad oder den E-Scooter entscheidet, kann eine Alkoholfahrt einen Führerscheinentzug nach sich ziehen. Bereits vor dem Konsum von Alkohol sollte die Heimfahrt mit dem öffentlichen Personennahverkehr oder dem Taxi geplant werden. 

Meistgelesene Artikel

„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Eindringliche Appelle beim Weltnaturgipfel in Kanada
Aus aller Welt

30 Prozent der Land- und Meeresflächen sollen bis 2030 unter Schutz gestellt werden. Das Ziel ist ambitioniert - UN-Chef Guterres warnt, die Menschheit werde zur «Massenvernichtungswaffe».

weiterlesen...
Bisher unbekannte Haiart vor Australien entdeckt
Aus aller Welt

So einen Hornhai haben die Forscher noch nicht gesehen: Für gewöhnlich hält sich die Art in flachen Gewässern auf. Doch dieses unbekannte gestreifte Exemplar lebt in den Tiefen des Ozeans.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen

Jockel Kempkes übergibt zerstörten Fahrradhelm an Polizeipräsidentin Alexandra Dorndorf

weiterlesen...