17. Juli 2020 / Kultur

Förderung des kulturellen Erbes

LWL-Museumsamt unterstützt Stadtmuseum Münster

Stadtmuseum

Foto (Presseamt Münster): Dr. Ulrike Gilhaus, Leiterin des LWL-Museumsamtes für Westfalen (Mitte) und Dr. Ryszard Moroz vom LWL-Museumsamt für Westfalen unterstützen das Stadtmuseum mit fachlicher Beratung bei Konservierung und Restaurierung. Dr. Barbara Rommé, Direktorin des Stadtmuseums Münster, traf sich jetzt mit ihnen vor zwei restaurierten Werken.


Die Fachleute im Stadtmuseum kümmern sich engagiert um historische Objekte und Kunstwerke wie Gemälde oder Skulpturen, die die Stadtgeschichte erklären. Diese Objekte sind das kulturelle Erbe Münsters, welches das Museum pflegt und in seinen zahlreichen Ausstellungen der Öffentlichkeit präsentiert. Da es gilt, dieses Erbe zu erhalten und zu bewahren. Die Bestandspflege der historischen und künstlerischen Kostbarkeiten ist eine der Kernaufgaben des Stadtmuseums. Dank der regelmäßigen Förderung durch das LWL-Museumsamt werden professionelle Restaurierungen häufig erst möglich. Die Ausstellung "Ans Licht geholt" präsentiert bis zum 9. August beeindruckende Beispiele, wie immer bei freiem Eintritt.

Museumsdirektorin Dr. Barbara Rommé ist dankbar für die kontinuierliche Hilfestellung: "Dr. Ulrike Gilhaus und Dr. Ryszard Moroz vom LWL-Museumsamt unterstützen uns bei vielen Projekten. Unser neues Magazin stellt nur einen Aspekt dar. Gefördert werden beispielsweise auch die Inventarisierung von Objekten oder die Anschaffung von Ausstattung, wie etwa Vitrinen. Einen Schwerpunkt der Förderung des Stadtmuseums bildet jedoch die Restaurierung."

Ein Beispiel dafür ist das Gemälde "Araber mit Schafherde", des Malers Fritz Grotemeyer, das um 1934 entstanden ist und in der Ausstellung "Ans Licht geholt" gezeigt wird: Die Gemäldespannung war erschlafft, die Leinwand verformt und die Bildfläche verschmutzt. Zahlreiche Teile der Malschicht drohten sich von der Leinwand zu lösen. Erst eine gründliche Reinigung, die Planierung der Bildfläche, die Festigung der Malschicht und viele andere professionell durchgeführte Arbeiten verliehen dem Gemälde wieder die erforderliche Stabilität zum dauerhaften Erhalt.

"Wir fördern das Stadtmuseum immer wieder sehr gerne, weil Bestandsdokumentation und -pflege eine gewichtige Rolle spielen und die kontinuierlich und stringent durchgeführt wird", lobt Dr. Ulrike Gilhaus, Leiterin des LWL-Museumsamtes. Die Restaurierung der beiden Gemälde, die Diplom-Restaurator Dr. Ryszard Moroz fachlich begleitete, unterstützte der LWL mit rund 2600 Euro – knapp einem Drittel der Kosten.

Das LWL-Museumsamt für Westfalen ist ein kommunaler Dienstleister für etwa 650 Museen, Gedenkstätten und kleine ortsgeschichtliche Museen in Westfalen-Lippe. Zu den Kernaufgaben des Museumsamtes gehören umfangreiche Beratungsangebote, Serviceleistungen und gezielte Fördermaßnahmen.  

Meistgelesene Artikel

„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Eindringliche Appelle beim Weltnaturgipfel in Kanada
Aus aller Welt

30 Prozent der Land- und Meeresflächen sollen bis 2030 unter Schutz gestellt werden. Das Ziel ist ambitioniert - UN-Chef Guterres warnt, die Menschheit werde zur «Massenvernichtungswaffe».

weiterlesen...
Bisher unbekannte Haiart vor Australien entdeckt
Aus aller Welt

So einen Hornhai haben die Forscher noch nicht gesehen: Für gewöhnlich hält sich die Art in flachen Gewässern auf. Doch dieses unbekannte gestreifte Exemplar lebt in den Tiefen des Ozeans.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kultur

Livemusik-Konzert mit Alexander Raytchev im LWL-Planetarium

weiterlesen...
Kurzweiliger, berührender, unterhaltsamer Abend mit großartigen Schauspielern
Kultur

"Das Vermächtnis Teil 1 und 2" von Matthew Lopez

weiterlesen...