22. November 2019 / Allgemein

Feierliche Verabschiedung von Prof. Dr. Thomas Reker

Ärztlicher Direktor verlässt nach 20 Jahren die LWL-Klinik Münster

Reker

Nach knapp 20 Jahren als Ärztlicher Direktor hat sich Prof. Dr. Thomas Reker von der LWL-Klinik Münster des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) verabschiedet. Beim Festakt am Mittwoch (20.11.) in Münster mit 130 Gästen führte LWL-Krankenhausdezernent Prof. Dr. Meinolf Noeker die lange Gästeliste an. Er würdigte in seiner Festrede den renommierten Münsteraner Mediziner, der zum Ende des Jahres die LWL-Klinik Münster verlassen wird, um in einer Praxis als niedergelassener Arzt zu arbeiten. Noeker bedankte sich bei Prof. Dr. Thomas Reker: „Vielen Dank für die Stabilität und Kontinuität, die Sie der LWL-Klinik Münster gaben“, so Noeker. Als hervorragender Mediziner und wichtige Führungskraft habe er die Entwicklung der LWL-Klinik Münster in den vergangenen 20 Jahren ent-scheidend mitgeprägt. Zudem habe er sich ein sehr hohes Ansehen in Münster erworben, nicht zuletzt auch durch seine Aufgabe als Sprecher des Münsteraner Bündnisses gegen Depression so-wie seine Tätigkeit als Diakon im Zivilberuf der St. Lambertikirche Münster.

Die Nachfolgerin von Prof. Dr. Thomas Reker wird Prof. Dr. Patricia Ohrmann, die zurzeit noch als Oberärztin am Universitätsklinikum Münster arbeitet. In der dortigen Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie ist sie Leiterin der Ambulanz sowie Leiterin des Konsil- und Liasiondienstes. Als außer-planmäßige Professorin an der Universität Münster ist sie außerdem für die Weiterentwicklung und Lehre im Fach Psychiatrie und Psychotherapie zuständig. Sie wird am 1.2.2020 ihre Stelle in der LWL-Klinik Münster antreten.

Zur Person:
Der Münsteraner Prof. Dr. Thomas Reker ist 1956 in Hamm geboren. Nach seinem Medizinstudium, welches er 1981 an der Westfälischen Wilhelms Universität abgeschlossen hat, arbeitete er in den folgenden Jahren als Assistenzarzt im Joseph-Hospital Warendorf, im Marienhospital Borghorst sowie in der LWL-Klinik Lengerich. Im Januar 1988 absolvierte er seine Facharztprüfung als Arzt für Psychiatrie. Von 1988 bis 1989 war er als Oberarzt für den Bereich Rehabilitation in der LWL-Klinik Lengerich beschäftigt. Im April 1990 folgte seine Promotion.

Danach war er bis 1994 Leiter der Forschungsstelle Arbeitsrehabilitation in der Klinik für Psychiatrie der Universität Münster. Dort war er dann bis 1998 auch Oberarzt. 1997 erhielt er den Hermann-Simon Preis für Sozialpsychiatrie. Seine Habilitation zum Thema „Arbeitsrehabilitation in der Psychiatrie“ folgte im selben Jahr. 1998 wechselte er in die LWL-Klinik Münster, dort arbeitete er zunächst als Chefarzt der Abteilung für Suchtmedizin und Stellv. Ärztlicher Direktor. Seit 2000 bis zu seiner Verabschiedung im Jahr 2019 war er als Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie der LWLKlinik Münster tätig.

Meistgelesene Artikel

Neue Doppel-Messe in der Halle Münsterland: Leezenfrühling & Caravanfrühling
Genuss & Lifestyle

Messe für Caravaning, Rad, Reise, Freizeit und nachhaltige Mobilität eröffnet die Saison 2024

weiterlesen...
Beeindruckende Porträts außergewöhnlicher Menschen
Kunst & Kultur

Beeindruckende Fotoausstellung im Restaurant "Nönnekens" gegenüber der Clemenskirche wird am 25.02. eröffnet

weiterlesen...
Online-Voting für den Digital Twin Award 2023 startet
Allgemein

Zwei herausragende spacewerk. 3D-Touren des Mühlenhof-Freilichtmuseums Münster und ATLANTIC Hotels Münster sind für die nächste Runde nominiert

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Verdächtige Person» in Aachener Klinik - Züge müssen warten
Aus aller Welt

Am späten Nachmittag sickern die ersten Nachrichten über einen größeren Polizei-Einsatz in einem Aachener Krankenhaus durch. Schnell wird über eine Geiselnahme spekuliert. Die Polizei hält sich bedeckt.

weiterlesen...
Drei Tote bei erneutem Wohnhausbrand in Spanien
Aus aller Welt

Erneut versetzt ein Wohnhausbrand mit mehreren Todesopfern Spanien in Trauer. Die Ursache war diesmal eine überlastete Steckdose.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kinder im Blick – ein Angebot für Eltern in Trennung
Allgemein

Beratungsstellen bieten ab April wieder zwei Kurse an

weiterlesen...
Drehstart für neuen „Tatort“ Münster „Der Fluch der Grabmaske“
Allgemein

Thiel und Boerne ermitteln in einem bizarren Mordfall

weiterlesen...