8. Oktober 2020 / Bildung & Wissenschaft

Fachbereich Physik lädt Mädchen zu mehreren Workshops ein

Neue Reihe "G4F - Girls for Future"

MExLab

Foto (WWF/Arnold Morascher): Teilnehmerinnen eines Workshops am MExLab Physik extrahieren Farbstoffe aus Lebensmitteln für die Herstellung organischer Farbstoffsolarzellen. 

 

Zu mehreren Workshops rund um die Themen Physik und Nachhaltigkeit lädt der Fachbereich Physik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) in diesem Herbst Mädchen ab der siebten Klasse ein. Den Auftakt zu der neuen Reihe mit dem Titel „G4F – Girls For Future“ macht ein Workshop in den Herbstferien am Freitag, dem 23. Oktober, von 9 bis 13 Uhr im MExLab-ExperiMINTe-Gebäude (Corrensstraße 2b). Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist ab sofort bis zum 15. Oktober per Mail unter mexlab.physik@uni-muenster.de möglich.

Im Mittelpunkt des ersten Termins steht die Sonnenenergie. Die Teilnehmerinnen führen Experimente zur Photovoltaik durch, programmieren beispielsweise die Ausrichtung einer Solarzelle mit dem Lauf der Sonne und bauen eine eigene Solarsonnenblume, die sie anschließend mit nach Hause nehmen können. Außerdem erhält die Gruppe Besuch von einer Wissenschaftlerin, die zur Photovoltaik forscht und den Mädchen Rede und Antwort zu ihrem beruflichen Werdegang und ihren Tätigkeiten steht.

Mehr Infos findet ihr hier!

Meistgelesene Artikel

„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tatort Schulweg - 14-Jährige stirbt nach Angriff
Aus aller Welt

«Hier ist die Welt noch in Ordnung» - dieser Satz würde das Örtchen Illerkirchberg südlich von Ulm ganz gut beschreiben. Bis Montagmorgen zumindest. Ein schreckliches Verbrechen erschüttert die Gemeinde.

weiterlesen...
Weihnachtsmärkte in der Düsseldorfer Innenstadt geräumt
Aus aller Welt

Großeinsatz für die Polizei in Düsseldorf. Wegen einer «abstrakten Bedrohungslage» müssen die Weihnachtsmärkte am Montagnachmittag für mehrere Stunden schließen. Dann gibt es Entwarnung.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ökologe untersucht das Zusammenspiel von Wurzelraumprozessen und Weltklima
Bildung & Wissenschaft

Peter Müller richtet Emmy-Noether-Gruppe am Institut für Landschaftsökologie ein

weiterlesen...