20. Mai 2019 / Allgemein

Aktionswoche Alkohol 2019

Aktionsstände in der Ludgeristraße mit Rauschbrillen-Parcours

Aktionswoche Alkohol

Foto (Presseamt Münster): Der Arbeitskreis Suchtprävention Münster organisiert die Aktionsstände "Aktionswoche Alkohol 2019" in Münsters Innenstadt v.l.: Jennifer Marr (Caritas), Carolin Brüning und Brigitte Klute von der Drogenhilfe der Stadt Münster, Marion Lischka (Diakonie Münster).


Die bundesweite "Aktionswoche Alkohol" findet alle zwei Jahre statt. Vom 18. bis 26. Mai wird sie bereits zum siebten Mal aufgelegt. Auch Einrichtungen des Arbeitskreises Suchtprävention Münster beteiligen sich wieder.

So wirbt die Drogenhilfe der Stadt Münster am kommenden Mittwoch, 22. Mai, von 10 bis 14 Uhr in der Ludgeristraße an einem "Voll ist out"-Aktionsstand mit einem Rauschbrillen-Parcours, Glücksrad und Quiz für einen kritischen Umgang mit der Droge Alkohol und eine frühzeitige Alkoholprävention. Eine Quizfrage bezieht sich etwa auf den Anteil 12- bis 17-Jähriger, die noch keinen Alkohol getrunken haben; gerade erst Thema in den Nachrichten.

Die Suchtberatung des "Beratungs- und BildungsCentrums" der Diakonie Münster greift das Motto "Kein Alkohol am Arbeitsplatz" auf. Die Mitarbeitenden der Suchtberatung wollen von den Passanten wissen, wie es in ihrem Betrieb konkret aussieht: Ist Alkoholkonsum am Arbeitsplatz grundsätzlich verboten? Bei welchen Gelegenheiten wird Alkohol konsumiert? Welche betrieblichen Präventionsangebote etwa zur Stressbewältigung gibt es? Ein mit kleinen Geschenken und Informationsmaterial zum Thema bestückter Bauchladen liefert den Anknüpfungspunkt, um ins Gespräch zu kommen.

Die Mitarbeiter der Suchtberatung des Caritasverbandes für die Stadt Münster e. V. informieren während der Aktionswoche zu gesundheitlichen Risiken in Zusammenhang mit Alkoholkonsum und geben Gelegenheit mithilfe von Glücksrad oder Alkoholquiz die eigenen Gewohnheiten kritisch zu hinterfragen.

Meistgelesene Artikel

Die G7-Außenministerinnen und -Außenminister in Münster
Politik

Die G7-Außenministerinnen und -Außenminister in Münster

weiterlesen...
„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Klima-Großdemo zum G7-Treffen in Münster
Politik

Veranstaltung startet am 03.11.2022 um 16.00 Uhr auf dem Schlossplatz in Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Camilla: «Abscheuliche Verbrechen» gegen Frauen müssen enden
Aus aller Welt

Königin Camilla lädt zu einem Empfang in den Buckingham-Palast mit prominenten Gästen, auf dem es um sexuelle Gewalt gegen Frauen und Mädchen geht. Sie ruft zu Mut und Entschlossenheit auf.

weiterlesen...
Lebenslange Haft für grausames Verbrechen an Mädchen
Aus aller Welt

Ein Mann ermordet die Spielplatzfreundin seines Sohnes und vergeht sich an der Leiche des Mädchens. Dafür soll er lebenslang hinter Gitter. Eine Erklärung für das Unfassbare bleibt er schuldig.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Von Tür zu Tür für die gute Sache
Allgemein

Schüler spenden für Pelikanhaus

weiterlesen...
Smart City Münster stellt digitales Gewächshaus vor
Allgemein

Künstliche Intelligenz und Sensoren zur Steuerung des Pflanzenwachstums

weiterlesen...