12. Februar 2021 / Allgemein

Achtung Eiszapfen: Gefahr für Fußgänger

Kleine Zapfen selbst entfernen, Gefahrenstellen sichern

Eiszapfen

Foto (Stadt Münster): Eiszapfen sollten im Blick behalten und möglichst frühzeitig entfernt werden. 


Der klirrende Frost und Tau-Wärme an den Fenstern führen vermehrt zur Bildung von Eiszapfen an Dachrinnen. "Hier kann jeder etwas für die Sicherheit vor der eigenen Haustür tun", empfiehlt das Ordnungsamt.
Eiszapfen sollten entfernt werden, so lange sie noch klein sind, zum Beispiel indem man sie vom Fenster aus mit einem Besenstiel abschlägt.  Wo das nicht gefahrlos möglich ist, sollte die Hilfe von Handwerkern (zum Beispiel Dachdecker-Unternehmen) in Anspruch genommen werden. Ob die schon anfahren können, muss mit den Firmen abgeklärt werden. Mieter sollten sich an den Hauseigentümer wenden, der ist für die so genannte Verkehrssicherungspflicht zuständig.

Gerade größere Eiszapfen können zur Gefahr für Fußgänger werden. Sie lassen sich häufig nur unter erheblichem Aufwand entfernen, weil zum Beispiel vor dem Haus geparkte Autos entfernt werden müssen, um Beschädigungen zu vermeiden. Wer das vermeiden will, verhindert am besten von vornherein, dass sich große Eiszapfen bilden können.

Die Eigentümerinnen und Eigentümer sind verpflichtet, die Gefahrenstellen zu sichern und gegebenenfalls abzusperren. Der Kommunale Ordnungsdienst berät und unterstützt hierbei im Notfall.

Meistgelesene Artikel

„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Lufthansa-Airbus landet sicher mit einem Triebwerk in Luanda
Aus aller Welt

Der Pilot schaltet eines der Triebwerke wegen Unregelmäßigkeiten während des Flugs von Kapstadt nach München ab und landet den Airbus in Angola. Das Flugzeug soll nun überprüft werden.

weiterlesen...
Indonesischer Vulkan beruhigt sich nach gewaltiger Eruption
Aus aller Welt

Nach dem Vulkanausbruch hatte indonesischen Medien zufolge eine «kolossale Aschewolke» den Himmel fast komplett verdunkelt. Inzwischen ist der Vulkan wieder sichtbar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kasper und die gestohlene Schatzkiste
Allgemein

Aufführungen im Stadtmuseum Münster

weiterlesen...
Von Tür zu Tür für die gute Sache
Allgemein

Schüler spenden für Pelikanhaus

weiterlesen...