2. Mai 2019 / Kunst & Kultur

„Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele“ - Prickel auch!

Prickel-Lounge Spezial 4. Mai 2019 im Feinkunsthaus

Prickel 2

Die Malerin Monika Küster ist zu Besuch im Feinkunsthaus in der Jüdefelderstraße bei einer Prickel-
Lounge-Spezial Veranstaltung am 4. Mai von 17 bis 19 Uhr.

Ihre Bilder sind groß, sie sind knallbunt und überwiegend abstrakt – vor allem sind die Werke von
Monika Küster ab dem 4. Mai im Feinkunsthaus im Kuhviertel von Münster zu sehen. Dort wird die
Schwiegermutter von Scorpions-Gitarrist Matthias Jabs zwischen 17 und 19 Uhr im Rahmen einer
Prickel-Lounge-Spezial Veranstaltung die Schau „Abstraktion und Realismus“ eröffnen, der Musiker
wird sogar mit dabei sein.

Die Künstlerin wuchs in der DDR, im Harz, auf und wollte nach dem Abitur eigentlich Kunst studieren.
„Der Schuldirektor hatte mich in sein Zimmer gebeten und mir eröffnet, dass man mir dieses
Vorhaben vermiesen werde, weil ich dem Staat nicht positiv gegenüberstand“, erinnert sich die
heute 73-Jährige. So absolvierte sie zunächst eine pharmazeutische Ausbildung, dachte aber immer:
„Ihr kriegt mich nicht klein“, malte nebenbei immer weiter und besuchte Kurse. Nach der Ausreise
aus der DDR über die Prager Botschaft vor 30 Jahren „habe ich alles aufgesaugt, was mit moderner
Kunst zu tun hatte“. Küster besuchte weltweit die größten Museen, um Anschluss zu finden.
Vor 22 Jahren wurde dann auch Matthias Jabs auf die großformatigen Kunstwerke aufmerksam und
kaufte gleich zwei davon: „Sie strahlen was Tolles aus, eben hatte man noch eine weiße Wand, und
dann sieht der Wohnraum plötzlich ganz anders aus.“ Da hätte der Gitarrero auch nicht gedacht, dass
er mal eine intensive Bindung zu Küster haben würde – 2004 heiratete er ihre Tochter Beate!

Und weil Kunst laut Pablo Picasso den Staub des Alltags von der Seele wäscht und prickelnde
Getränke eben auch, werden die Bilder im Rahmen einer Prickel-Lounge-Spezial Veranstaltung am 4.
Mai 2019 zwischen 17 und 19 Uhr gezeigt. Anwesend sein werden die Künstlerin Monika Küster,
Matthias Jabs und ein besonderer Gast aus Liverpool, Freda Kelly, die legendäre Sekretärin der
Beatles.

Kostenbeitrag für Prickel, also Sekt und Appetithäppchen 10 Euro. Die Kunst darf mitgenommen
werden, kostet aber etwas mehr.

Anmeldung unter: www.lemperhaus.de

Meistgelesene Artikel

Online-Voting für den Digital Twin Award 2023 startet
Allgemein

Zwei herausragende spacewerk. 3D-Touren des Mühlenhof-Freilichtmuseums Münster und ATLANTIC Hotels Münster sind für die nächste Runde nominiert

weiterlesen...
Medikamente zum Abnehmen?
Fit & Gesund

Neue Medikamente zur Gewichtsreduktion. Wem nützen sie, was nützen sie?

weiterlesen...
Neue Doppel-Messe in der Halle Münsterland: Leezenfrühling & Caravanfrühling
Genuss & Lifestyle

Messe für Caravaning, Rad, Reise, Freizeit und nachhaltige Mobilität eröffnet die Saison 2024

weiterlesen...

Neueste Artikel

Regenschirm gut festhalten: Es wird stürmisch
Aus aller Welt

Vor allem in der Westhälfte kann es am Donnerstag kräftig wehen, dazu gesellt sich vielerorts Regen. Immerhin beruhigt sich das Wetter am Freitag schon wieder.

weiterlesen...
Mann wird Intimschmuck nicht los - Feuerwehr im Einsatz
Aus aller Welt

Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr im oberbayerischen Bad Tölz: Ein Mann muss von seinem Intimschmuck befreit werden. Die Rettungsaktion gestaltet sich nicht ganz einfach.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kulturrucksack 2024: Jury wählt 21 Projekte für neues Programm aus
Kunst & Kultur

Kreative und künstlerische Aktionen für Kinder und Jugendliche / Angebote starten im April

weiterlesen...
Immer noch Krieg
Kunst & Kultur

Lesung und Gespräch zum Krieg in der Ukraine am 22.02.2024 um 20.00 Uhr im Theatertreff

weiterlesen...