29. Dezember 2023 / Kunst & Kultur

Jazzfestival: Italienische Ausnahmegeigerin spielt in Münster

Trio „Terre Ballerine“ eröffnet am 6. Januar den Abend

Terre Ballerine

Foto (Emanuele Meschini): Das italienische Trio "Terre Ballerine" gastiert beim "Internationalen Jazzfestival Münster Shortcut". 


Die kleine "Shortcut"-Ausgabe des Internationalen Jazzfestivals Münster wartet zu Beginn des neuen Jahres mit spannenden Premieren auf: Den Anfang macht am 6. Januar (Samstag) um 18 Uhr das junge Trio "Terre Ballerine" aus Italien im Großen Haus des Theaters Münster. In Deutschland war das Trio bislang nicht zu erleben. Es ist hierzulande selbst in Fachkreisen nahezu unbekannt. Bandleaderin ist die junge Geigerin Anaïs Drago – ein Ausnahmetalent der neuen Jazz-Generation in Italien. Sie trat nicht nur erfolgreich bei renommierten italienischen Festivals auf, im Januar 2022 wurde sie vom Magazin Musica Jazz auch zum besten neuen Talent der italienischen Szene gewählt. Das Trio "Terre Ballerine" gründete sie erst in diesem Jahr. An ihrer Seite spielen Klarinettist Federico Calcagno und Drummer Max Trabucco.

Der Klang ihrer Musik ist eine Mischung aus Jazz, zeitgenössischer Klassik, Improvisation, Pop, Folklore und dem Experimentieren mit Techniken und Klangfarben. Ein Jazzkritiker schwärmte, Anaïs Drago habe nicht nur eine brillante Technik, sondern sprenge mit ihrem Spiel auch die Grenzen der Konventionen. Die Stücke, die in Münster zu hören sind, hat Drago eigens für das Trio geschrieben.

Infos zum gesamten Programm des Jazzfestivals gibt es online unter www.jazzfestival-muenster.de. Tickets sind nur noch über den Rücklauf von Restkarten erhältlich. Sobald Kontingente frei werden, sind diese im Webshop des Theaters Münster unter www.theater-muenster.com zu finden.

Hintergrundinformationen:
Das "Internationale Jazzfestival Münster Shortcut" wird vom Kulturamt der Stadt Münster veranstaltet. Kooperationspartner ist das Theater Münster. Möglich wird der Konzertabend "Shortcut" durch eine große Fördergemeinschaft. Dazu gehören das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, die Stiftung Münster der Sparda-Bank West, die Firmengruppe Hermann Brück, das Pianohaus Micke, das Reisecenter reiseart, Hifi-Fraune, die Münstersche Zeitung, das Parkhotel Hohenfeld und die M4 Media Werbeagentur. Kooperationspartner ist seit vielen Jahren auch der WDR, der am Festivalabend live senden wird.

Meistgelesene Artikel

Zeitplan für nächste Schritte zum Ausbau des Stadions an der Hammer Straße steht
Sport

Stadt rechnet mit Abschluss des Vergabeverfahrens im September / Finanzamt bestätigt Auffassung der Verwaltung

weiterlesen...
Konzert
Kunst & Kultur

Eintauchen in die Tiefen des Ozeans mit Live-Musik im LWL-Planetarium

weiterlesen...
Telenotarzt-Zentrale in Münster startet Probebetrieb
Fit & Gesund

Gemeinsames Rettungsdienst-Netzwerk von Münster und den Kreisen Borken, Coesfeld, Recklinghausen, Steinfurt und Warendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Unwetter in Teilen Deutschlands - Fanzonen betroffen
Aus aller Welt

Von wegen Sommermärchen! Kräftige Gewitter machen zur Fußball-EM vielen Menschen zu schaffen. Mehrere Fanzonen blieben heute geschlossen. Aus Sachsen wird ein Tornado-Verdacht gemeldet.

weiterlesen...
Sexualstraftäter stellt sich nach Flucht der Polizei
Aus aller Welt

Mehrere Stunden war der Mann auf der Flucht. Jetzt hat sich der entkommene Sexualstraftäter der Polizei gestellt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

„Kunst am Rand“ macht ganz Kinderhaus zur Open-Air-Ausstellung
Kunst & Kultur

Kunstschaffende zeigen vom 16.06. bis zum 29.09. Werke im öffentlichen Raum / Rundweg führt zu Fotografien, Skulpturen, Installationen und Videokunst

weiterlesen...
Stadt und Land werden zur Bühne
Kunst & Kultur

Das Stadtensemble hat ein Abspielnetzwerk initiiert, das kommenden Sonntag in 11 Stadtteilen Münsters mit den STERNSTUNDEN seinen Auftakt erfährt

weiterlesen...