16. Dezember 2023 / Allgemein

Jahresprogramm 2024 der FreiwilligenAkademie ist online

Gemeinsam engagieren – gemeinsam wirken

Freiwilligenagentur

Foto: v.l. Malena Theele, Andrea Evers


Rund 1.000 Teilnehmer*innen haben im Jahr 2023 an den Angeboten der FreiwilligenAkademie der Stiftung Siverdes teilgenommen. Die Nachfrage an Fortbildung und Austausch im Ehrenamt ist nach wie vor hoch. Ab heute können sich alle interessierten Münsteraner*innen für das neue Programm der FreiwilligenAkademie anmelden. Rund 50 Informationsveranstaltungen, Workshops, Vorträge und Weiterbildungen warten auf Interessierte.

Das freiwillige Engagement in Münster ist vielfältig und wird in vielen gesellschaftlichen Bereichen geleistet: im Sozialen, im Kulturellen, im Sport, in der Migrationsarbeit oder auch im Rettungswesen und in der Politik. Malena Theele von der FreiwilligenAgentur der Stiftung Siverdes betonte: „Wir freuen uns über alle, die sich in Münster bürgerschaftlich engagieren. Ehrenamtliche Arbeit stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt, unsere demokratischen Grundwerte und ist insbesondere in Zeiten wie diesen enorm wichtig.“ Das Motto der FreiwilligenAgentur für 2024 „Gemeinsam engagieren – gemeinsam wirken“ verdeutlicht, dass nur alle gemeinsam die aktuellen großen gesellschaftlichen Herausforderungen meistern können.
Malena Theele hierzu: „In unserer FreiwilligenAkademie greifen wir die gesellschaftlichen Megatrends wie Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Migration auf. Der Klimawandel, künstliche Intelligenz und die Krisen- und Kriegsgebiete und die damit verbundene Migration spiegeln sich im Ehrenamt.“

Das Programm ist immer eine Mischung aus bewährten und neuen Angeboten. Andrea Evers, Leiterin der FreiwilligenAkademie, erklärte: “Viele Organisationen und Initiativen sind auf der Suche nach neuen Freiwilligen. Daher ist unsere Digitale Engagement-Mittagspause ein bewährtes Angebot, mit dem wir in 2024 gemeinsam mit der Stiftung Westfalen-Initiative Impulse zur Gewinnung neuer Freiwilliger geben. Beispielsweise, wie man Menschen mit Migrationsvorgeschichte für das Ehrenamt gewinnt.“

Der Bereich Kommunikation ist ein Dauerbrenner mit neuen Inhalten wie „Systemische Gesprächsmethoden“ oder „Wie man mit Jugendlichen spricht“. Im Bereich Engagiert in Münster werden wieder unterschiedlichste Infoveranstaltungen zu Möglichkeiten des freiwilligen Engagements angeboten. Neu sind in diesem Jahr die Werkstätten, die auf individuelle Fragestellungen von gemeinnützigen Organisationen eingehen können, beispielsweise zu Themen wie „Fundraising“, „Flexibles und modernes Engagement gestalten“ sowie Instagram und Canva. 

Ein Kernstück der FreiwilligenAkademie ist auch in 2024 wieder das Thema Freiwilligenmanagement, also der strukturierte Umgang und die Koordination von Freiwilligen in Organisationen. Hierzu finden unter anderem Netzwerktreffen von Paten- und Mentorenprojekten statt als auch Fortbildungen zum Thema „Gelingende Zusammenarbeit von Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen“. Die Vorbereitungskurse in der Rubrik „Spezialwissen“ ergänzen das Programm der Akademie.

Ein zentrales Angebot sind die vielfältigen Informationsveranstaltungen für Münsteranerinnen und Münsteraner, die noch ein Ehrenamt für sich suchen. In der Rubrik „Engagiert für Münster“ lädt die FreiwilligenAgentur alle Interessierten ein, sich über die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements in Münster zu informieren.  

Das Programm 2024 der FreiwilligenAkademie ist im Netz unter www.freiwilligenagentur-muenster.de zu finden. Die Anmeldung für die Seminare erfolgt online. 

Meistgelesene Artikel

Telenotarzt-Zentrale in Münster startet Probebetrieb
Fit & Gesund

Gemeinsames Rettungsdienst-Netzwerk von Münster und den Kreisen Borken, Coesfeld, Recklinghausen, Steinfurt und Warendorf

weiterlesen...
Kopfhörerparty unter europäischem Sternenhimmel
Genuss & Lifestyle

Dancefloor auf dem Prinzipalmarkt öffnet am 7. Juni um 20 Uhr / Einlass über drei Zugänge / Bereich vom 6. bis zum 8. Juni für Verkehr gesperrt

weiterlesen...
Finne Brauerei mit Veranstaltungsoffensive im Juni
Genuss & Lifestyle

Im Fokus steht Rudelgucken in der kreuzvierteler Brauerei / Außerdem Tap Takeover und Livemusik

weiterlesen...

Neueste Artikel

Landwirt findet Kinderleiche in Niedersachsen
Aus aller Welt

In der Region wird seit Wochen der sechsjährige Arian vermisst. Nun findet ein Landwirt bei Mäharbeiten eine Kinderleiche. Ob es sich um den vermissten Jungen handelt ist allerdings noch unklar.

weiterlesen...
Urteil gegen Hamburger Flughafen-Geiselnehmer erwartet
Aus aller Welt

Mehr als 18 Stunden drohte der Hamburger Flughafen-Geiselnehmer, sich mit seiner kleinen Tochter in die Luft zu sprengen. Im Prozess gegen den 35-Jährigen steht nun das Urteil des Landgerichts an.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Talkrunde mit Pflegekräften
Allgemein

Talkrunde zum Thema Kinderkrankenpflege am Mittwoch, 26.06. um 18 Uhr in der Alexianer Waschküche

weiterlesen...
Stadtweite Sticker-Kampagne „Alles zu viel – Melde dich!“ des Kinderschutzbundes Münster
Allgemein

Durch die Förderung vom 2.500€ der Stiftung Fairmächtnis konnten die Sticker gedruckt und kostenfrei an die Einrichtungen verteilt werden

weiterlesen...