1. Dezember 2021 / Corona Update

Impfstelle im Jovel eröffnet

Oberbürgermeister Markus Lewe: „Mit vereinten Kräften“

Impfen

Foto (Stadt Münster / MünsterView): Oberbürgermeister Markus Lewe (2.v.l.) besuchte die Impfstelle im Jovel - hier mit (v.l.) Jana Moormann, Christoph Peper und Mai Minh. 


Die neue Impfstelle im Jovel am Albersloher Weg ist eröffnet. Oberbürgermeister Markus Lewe dankte dem hier federführenden Bündnis der Hilfsorganisationen "Gemeinsam für Münster" am Dienstagnachmittag vor Ort für die Unterstützung im Kampf gegen Corona: "Wir kommen nur mit vereinten Kräften durch diese Krise – und diese Impfstelle ist ein weiterer wichtiger Baustein."

Für die erste Betriebswoche der kurzfristig eingerichteten Impfstelle sind bereits alle Termine vergeben. Noch vor dem Wochenende werden im Buchungsportal impfen.ms zahlreiche weitere Termine freigeschaltet, zeitnah auch eine zweite Impfstraße am Albersloher Weg eröffnet und die Kapazitäten erweitert. "Wir freuen uns sehr, der Stadt Münster auf diese Weise helfen zu können und hoffen, dass insbesondere die gefährdeten Bürgerinnen und Bürger über 60 Jahre unser Angebot zur Auffrischungsimpfung nutzen, um sie schnell vor einer schweren Covid-Erkrankung zu schützen", so Dirk Winter, Sprecher des Bündnisses.  

Alle Personen ab 18 Jahren, deren Immunisierung mit BioNTech, Moderna oder AstraZeneca mindestens sechs Monate zurückliegt, können in den nächsten Wochen eine Auffrischungsimpfung erhalten. Dabei steht als Impfstoff vorrangig Moderna zur Verfügung.  Personen, die ihre Erstimpfung mit dem Vakzin von Johnson & Johnson erhalten haben, können das Auffrischungsangebot schon nach einem Monat in Anspruch nehmen.

Auf die Einhaltung des Sechs-Monate-Abstands wird aktuell besonderer Wert gelegt, um so Personen, die im Frühjahr bereits in höchster Priorität geimpft wurden, vorrangig bedienen zu können. Die vorhandenen Impfstoffmengen und das Impfpersonal sind derzeit noch nicht für eine umfassende Impfung aller Bevölkerungsteile an zentraler Stelle ausgelegt.

Unabhängig von der Impfstelle im Jovel sind aber nach wie vor zahlreiche ärztliche Praxen in Münster Teil der Impfkampagne. Eine Übersicht über die impfenden Praxen im Bereich der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe gibt es unter https://www.corona-kvwl.de/patienteninfos/corona-schutzimpfung/liste-praxen-zweitimpfung.

Darüber hinaus laden verschiedene Praxen zum "Adventsimpfen" an den folgenden Samstagen. Eine Übersicht findet sich unter https://www.corona-kvwl.de/patienteninfos/corona-schutzimpfung/advents-impfen

Meistgelesene Artikel

„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Lufthansa-Airbus landet sicher mit einem Triebwerk in Luanda
Aus aller Welt

Der Pilot schaltet eines der Triebwerke wegen Unregelmäßigkeiten während des Flugs von Kapstadt nach München ab und landet den Airbus in Angola. Das Flugzeug soll nun überprüft werden.

weiterlesen...
Indonesischer Vulkan beruhigt sich nach gewaltiger Eruption
Aus aller Welt

Nach dem Vulkanausbruch hatte indonesischen Medien zufolge eine «kolossale Aschewolke» den Himmel fast komplett verdunkelt. Inzwischen ist der Vulkan wieder sichtbar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Corona: Weniger Tests, mehr Impfungen
Corona Update

Zentrale Impfstelle am Albersloher Weg öffnet im August

weiterlesen...
Corona: Mit Maske durch die nächsten Wochen
Corona Update

Massive Infektionslage im Kontrast zu Landesregelungen

weiterlesen...