15. Februar 2024 / Kunst & Kultur

Immer noch Krieg

Lesung und Gespräch zum Krieg in der Ukraine am 22.02.2024 um 20.00 Uhr im Theatertreff

Marina Weisband

Foto (Raimond Spekking): Marina Weisband


Die großangelegte Invasion Russlands vom 24. Februar jährt sich, der Angriffskrieg auf die Ukraine dauert nun schon zwei Jahre. Einen der Anfänge nehmen Russlands Bestrebungen, Gebiete zu gewinnen 2014, als russische Streitkräfte Teile der Ostukraine sowie die Halbinsel Krim besetzten. Das Schauspiel Münster lädt in Kooperation mit der Uni Münster zu Lesung und Gespräch ein, um der Genese des Krieges nachzugehen und nach den politischen Realitäten der aktuellen Lage zu fragen.

Eingeladen auf dem Podium zu sprechen sind die ukrainisch-deutsche Autorin Marina Weisband und Historikerin Dr. Kateryna Kobchenko (Forschungsschwerpunkt: Politische und Ideen-geschichte Osteuropas im 20. Jahrhunderts mit Schwerpunkt Ukraine und ihre Verflechtungen). Zudem werden Texte ukranischer Autor*innen auf Ukrainisch und Deutsch von den Schauspielerinnen Katharina Brenner und Ol`ha Vivchariuk gelesen. Moderiert wird der Abend von Victoria Weich, Leitende Schauspieldramaturgin am Theater Münster.

Tickets 9 Euro, erm. 6 Euro, erhältlich an der Theaterkasse und unter www.theater-muenster.com

Meistgelesene Artikel

Zeitplan für nächste Schritte zum Ausbau des Stadions an der Hammer Straße steht
Sport

Stadt rechnet mit Abschluss des Vergabeverfahrens im September / Finanzamt bestätigt Auffassung der Verwaltung

weiterlesen...
Konzert
Kunst & Kultur

Eintauchen in die Tiefen des Ozeans mit Live-Musik im LWL-Planetarium

weiterlesen...
Telenotarzt-Zentrale in Münster startet Probebetrieb
Fit & Gesund

Gemeinsames Rettungsdienst-Netzwerk von Münster und den Kreisen Borken, Coesfeld, Recklinghausen, Steinfurt und Warendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Stare im Windkanal: Immer dem Leitvogel hinterher
Aus aller Welt

Vögel, die in Formation einem Leitvogel folgen, profitieren auf verschiedene Weise. Einen klaren Vorteil zeigen Messungen mit Staren im Windkanal.

weiterlesen...
Gewalt gegen Polizei: GdP fordert Debatte zu Ausrüstung
Aus aller Welt

Hamburg, Niedersachsen, Bayern: Nach dem tödlichen Angriff auf einen Polizisten in Mannheim waren Beamte auch am Wochenende bei Einsätzen Bedrohungen und Gewalt ausgesetzt. Ihre Gewerkschaft stellt nun eine Forderung.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

„Kunst am Rand“ macht ganz Kinderhaus zur Open-Air-Ausstellung
Kunst & Kultur

Kunstschaffende zeigen vom 16.06. bis zum 29.09. Werke im öffentlichen Raum / Rundweg führt zu Fotografien, Skulpturen, Installationen und Videokunst

weiterlesen...
Stadt und Land werden zur Bühne
Kunst & Kultur

Das Stadtensemble hat ein Abspielnetzwerk initiiert, das kommenden Sonntag in 11 Stadtteilen Münsters mit den STERNSTUNDEN seinen Auftakt erfährt

weiterlesen...