15. September 2023 / Polizeimeldungen

Illegales Glücksspiel in Münster

Polizisten legen Casino an der Hafenstraße still

Polizeiauto

Polizisten haben am Donnerstag (14.9.) an der Hafenstraße mit Unterstützung der Stadt Münster ein illegal geführtes Casino stillgelegt.

Ermittlungen hatten ergeben, dass die Örtlichkeit als Anlaufpunkt für kriminelle Personen gilt. Bei der Überprüfung der Räume trafen die Beamten 12 Personen an und stellten deren Personalien fest. Das Erd- und Kellergeschoss war mit Automaten und einem kleinen Frisörsalon ausgestattet. Die Polizisten stellten zwei Pokertische, zwei Wett-Terminals, sechs Spielautomaten, 1.550 Euro Bargeld und einen gestohlenen E-Roller sicher. Den Inhaber erwartet eine Strafanzeige wegen illegalen Glücksspiels.

Meistgelesene Artikel

18-jähriger Brückenspringer schwer verletzt
Polizeimeldungen

Wasserschutzpolizei warnt vor Sprüngen in den Dortmund-Ems-Kanal

weiterlesen...
Mehrere Gewaltverbrechen auf Münsters Straßen
Polizeimeldungen

Die Polizei bittet um Mithilfe von Zeugen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Video von Flughafen: Debatte über Polizeigewalt in England
Aus aller Welt

Aufnahmen vom Flughafen Manchester zeigen einen Polizisten, der auf einen am Boden liegenden Mann eintritt. Innenministerin Yvette Cooper verlangt Aufklärung.

weiterlesen...
750 Passagiere saßen etwa drei Stunden in Zügen fest
Aus aller Welt

Bahnreisende in zwei Zügen in Köln mussten sich am Donnerstag in Geduld üben. Ihre Züge mussten auf der Strecke evakuiert werden - doch aus Sicherheitsgründen zog sich das hin.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Betrugswelle in Münster
Polizeimeldungen

Polizei warnt vor Schockanrufen

weiterlesen...
Mehrere Gewaltverbrechen auf Münsters Straßen
Polizeimeldungen

Die Polizei bittet um Mithilfe von Zeugen

weiterlesen...