22. Juli 2022 / Sport

Halbzeit bei „Sport im Park“

„Münster bewegt sich wieder eifrig"

Sport im Park

Fotos (SSB): Die Angebote auf Aaseewiesen am Wewerka-Pavillon erfreuen sich auch in diesem Jahr sehr großer Beliebtheit. 


„Münster bewegt sich auch 2022 wieder eifrig“, freut sich Dirk Henning vom Stadtsportbund Münster (SSB). Aktuell ist dort Halbzeit. Und rund 3000 Sportler*innen, so der SSB-Projektleiter, nutzten in den ersten dreieinhalb Wochen die vielfältigen Sport- und Bewegungsangebote, die ihnen in der Sommerzeit kostenfrei und unter kompetenter Anleitung geboten werden. Bereits zum vierten Mal können Interessierte so bewährte Sportarten wie Pilates oder Yogilates am Wewerka-Pavillon mit Blick auf den Aasee ausüben.


Neu im Angebot von „Sport im Park“ ist das XCO-Walking in Hiltrup

Doch gab und gibt es unter den insgesamt 30 Angeboten, die 14 münstersche Sportvereine noch bis zum 14. August im Rahmen von „Sport im Park“ machen, auch viel Neues. So etwa die einfache und effektive Selbstverteidigung Krav Maga, Zirkeltraining, Kanufahren auf der Werse, Krafttraining an Outdoorgeräten oder auch XCO-Walking. Damit lädt „Sport im Park“ derzeit auch zum Ausprobieren und Kennenlernen neuer Sportarten ein. Zudem gibt es erstmals Angebote in Hiltrup und beim Paddelclub Münster. Und im Wienburgpark lassen sich im Sommer deutlich mehr Angebote entdecken.

Die Sport- und Bewegungsmöglichkeiten von „Sport im Park“ organisiert der SSB gemeinsam mit dem Sportamt der Stadt Münster sowie dem Amt für Grünflachen,
Umwelt und Nachhaltigkeit und wird von der AOK Nordwest sowie der Sparkasse Münster dabei unterstützt. Interessierte finden weitere Informationen zum Programm und Anmeldemöglichkeiten online unter https://sportimpark-ms.web.app/

Meistgelesene Artikel

„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wermelskirchener Babysitter nennt seine Taten «abscheulich»
Aus aller Welt

Der 45-jährige Mann, der über Jahre Kinder sexuell missbraucht haben soll, hat sich erstmals vor Gericht geäußert. Mehr als 120 Taten werden ihm vorgeworfen.

weiterlesen...
«Frieden mit Natur» - Start von Weltnaturgipfel in Kanada
Aus aller Welt

30 Prozent der Land- und Meeresflächen sollen bis 2030 unter Schutz gestellt werden. Das Ziel ist ambitioniert - UN-Chef Guterres warnt, die Menschheit werde zur «Massenvernichtungswaffe».

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Nikolaus-Schwimmen im Badesee Saerbeck
Sport

Vorbereitungen für das Neujahrsschwimmen

weiterlesen...
Sportpark Berg Fidel: Kunstrasenplatz sofort nutzbar
Sport

Weiterer Baustein für das Nachwuchsleistungszentrums des SC Preußen Münster

weiterlesen...