28. Dezember 2020 / Allgemein

Geschenke lassen Kinderherzen höher schlagen

Marktkauf Loddenheide mit schöner Geste

Marktkauf

Foto (Clemenshospital): Priv.-Doz. Dr. Otfried Debus und Uwe Marx, Filialleiter Marktkauf Loddenheide, mit einem Teil der Geschenke, die zwei Marktkauf-Filialen der Kinderklinik im Clemenshospital gespendet haben. (v. l.)


Zu Weihnachten gab es für die kleinen Patienten der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Clemenshospital viel Buntes, das raschelt und neugierig macht: Geschenke. Die Kunden des Marktkauf Loddenheide und des Marktkauf Gievenbeck hatten sich großzügig gezeigt und zahlreiche Geschenke zugunsten der Kinder im Clemenshospital gekauft. Dieser Aktion der beiden Marktkauf-Filialen ist es zu verdanken, dass über 100 Geschenke an die Kinder verteilt werden konnten, die über die Feiertage im Krankenhaus verbringen mussten. „Wir sind glücklich, dass wir Dank Marktkauf den Kindern eine Freude machen konnten“, findet Priv.-Doz. Dr. Otfried Debus, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Clemenshospital. Die Idee hatte im Jahr 2015 ein Marktkauf-Kunde, der das Ganze zusammen mit dem Kinderschutzbund ins Leben gerufen hat. 

Meistgelesene Artikel

Die G7-Außenministerinnen und -Außenminister in Münster
Politik

Die G7-Außenministerinnen und -Außenminister in Münster

weiterlesen...
„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Klima-Großdemo zum G7-Treffen in Münster
Politik

Veranstaltung startet am 03.11.2022 um 16.00 Uhr auf dem Schlossplatz in Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Camilla: «Abscheuliche Verbrechen» gegen Frauen müssen enden
Aus aller Welt

Königin Camilla lädt zu einem Empfang in den Buckingham-Palast mit prominenten Gästen, auf dem es um sexuelle Gewalt gegen Frauen und Mädchen geht. Sie ruft zu Mut und Entschlossenheit auf.

weiterlesen...
Lebenslange Haft für grausames Verbrechen an Mädchen
Aus aller Welt

Ein Mann ermordet die Spielplatzfreundin seines Sohnes und vergeht sich an der Leiche des Mädchens. Dafür soll er lebenslang hinter Gitter. Eine Erklärung für das Unfassbare bleibt er schuldig.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Von Tür zu Tür für die gute Sache
Allgemein

Schüler spenden für Pelikanhaus

weiterlesen...
Smart City Münster stellt digitales Gewächshaus vor
Allgemein

Künstliche Intelligenz und Sensoren zur Steuerung des Pflanzenwachstums

weiterlesen...