23. April 2023 / Kunst & Kultur

Finnland zu Gast beim Münsterland Festival part 12

Festivalherbst 2023 mit Musik, Kunst und Kultur aus dem Norden Europas

Jazzfestival

Foto (Münsterland e.V./Philipp Fölting): Jazz im Kloster: 2021 beeindruckte die Gruppe "Purple is the color" mit einer eleganten musikalischen Reise.


Zur zwölften Ausgabe kommen die Gäste aus dem europäischen Norden: Finnland steht im Mittelpunkt des Münsterland Festivals part 12 und bringt vom 6. Oktober bis zum 5. November 2023 Musik, Kunst und Kultur ins Münsterland. Erste Programmpunkte des vom Münsterland e.V. veranstalteten Festivals stehen bereits fest, das vollständige Programm erscheint im Sommer 2023. Schon jetzt lässt es sich in gedruckter Form über die Website www.muensterland-festival.de vorbestellen.

Los geht es mit dem Münsterland Festival part 12 am 6. Oktober 2023 an einem der wohl zentralsten Kulturorte der Region: Dem LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster. Von da an touren die Künstlerinnen und Künstler aus dem Gastland Finnland durch die gesamte Region und laden die Besucherinnen und Besucher dazu ein, ihre Musik und Kunst an besonderen Orten im Münsterland zu entdecken.

Zu Gast sind bekannte Gesichter ebenso wie spannende Nachwuchsmusiker: "Natürlich wird Iiro Rantala dabei sein, einer der bekanntesten Jazzpianisten Finnlands. Mit seinem herausragenden Piano-Handwerk hat er die Münsterland-Festival-Fans bereits 2019 bei der Jubiläumsausgabe begeistert. In diesem Jahr wird er am 7. Oktober im Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde und am 2. November in der Draiflessen Conference in Mettingen mit dem Sinfonierorchester Münster zu sehen sein", betont Christine Sörries, erneut Künstlerische Leiterin des Festivals. "Aber auch jüngere Musikerinnen und Musiker wie Antti Paalanen am Akkordeon, Elia Lombardini mit seiner Violine oder der Jazzer Timo Lassy werden auftreten und ihre Instrumente auf spannende Weise interpretieren."

Neben den musikalischen Höhepunkten sind viele weitere Formate geplant, die die Kultur und Lebensart der finnischen Gäste ins Zentrum rücken. Soviel sei verraten, auch die finnische Sauna wird dabei sein. Und das wieder an und in den vielen spannenden Orten der Region. "Erneut laden wir mit unserem Festival dazu ein, nicht nur das kulturelle Finnland zu erleben, sondern auch das Münsterland neu oder anders zu entdecken", sagt Lars Krolik, Festivalleiter beim Münsterland e.V. "Dabei arbeiten wir eng mit unserem Gastland zusammen und planen mehrere Kooperationen, unter anderem mit dem Finnland-Institut und der Institution Visit Finland."

Bereits im Mai werden die drei Druckgrafik-Künstlerinnen und -künstler Janne Laine, Minna Louhelainen und Tiina Kivinen für eine zehntägige Residenz in die Druckwerkstatt ins Kloster Bentlage kommen. Ihre Arbeiten werden dann im Herbst dort und im FARB Forum Altes Rathaus Borken zu sehen sein.

Meistgelesene Artikel

Solidaritätspartnerschaft: Hilfstransport auf dem Weg nach Winnyzja
Allgemein

Große Spendenbereitschaft in Münster / Weiterhin Unterstützung benötigt

weiterlesen...
Professor Dietrich Grönemeyer stellt sein neues Bühnenprogramm in Münster vor
Fit & Gesund

Meditainment-Vortrag „Fit bis 100“ am 14. April 2024 live im Kap. 8

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zahl der Schwangerschaftsabbrüche gestiegen
Aus aller Welt

Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland steigt. Expertinnen sehen darin auch eine Ohnmacht in der Gesetzgebung.

weiterlesen...
Norovirus nach Besuch von Stuttgarter Frühlingsfest
Aus aller Welt

Erbrechen, Durchfall, Übelkeit: Ein Besuch des Stuttgarter Frühlingsfests sorgt bei vielen Gästen für Magen-Darm-Beschwerden. Alle gingen in dasselbe Festzelt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

KÖRPER:SPRACHEN – neue Ausstellung auf Burg Hülshoff
Kunst & Kultur

Die Ausstellung des Künstler*innenkollektivs „parallelgesellschaft“ ist bis zum 31. Dezember 2024 zu sehen

weiterlesen...
Pianohaus Micke feiert 20-jähriges Jubiläum am Standort Münster
Kunst & Kultur

Im Aktionszeitraum vom 24.04 bis 27.04.2024 stehen ausgewählte Instrumente mit einem Nachlass von 20 % zur Verfügung

weiterlesen...