31. März 2022 / Kunst & Kultur

Filmreihe "Recht abgedreht" startet

Universität und Filmclub Münster bespielen das Schloßtheater

Schloßtheater

Foto (WWU - Laura Reiling): Auf der Leinwand des Schloßtheaters Münster werden die Justiz- und Kriminalfilme der Reihe „Recht abgedreht“ gezeigt. 


Der Sonderforschungsbereich (SFB) „Recht und Literatur“ der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster und der Filmclub Münster zeigen ab Montag, 4. April, die vierteilige Filmreihe „Recht abgedreht“ im Schloßtheater an der Melchersstraße 81. Bis Anfang Juli behandeln die Filme unterschiedliche Facetten rechtlicher Auseinandersetzungen, in die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler per Kurzvortrag einführen.

Den Auftakt macht „Nader und Simin – Eine Trennung“ (Iran 2011). Das oscargekrönte Drama ist im Original mit deutschen Untertiteln (OmU) zu sehen. Die Einführung hält Dr. Silvia Tellenbach vom Max-Planck-Institut zur Erforschung von Kriminalität, Sicherheit und Recht. Die Vorstellung beginnt um 20.30 Uhr, der Eintritt beträgt 8 Euro. Die ermäßigte Karte, erhältlich gegen Vorlage des Kultursemestertickets oder der Filmclub-Karte, kostet 5 Euro. Es gelten die 3G-Bestimmungen.

Die weiteren Termine der Filmreihe (jeweils Montag):

2. Mai: „Conspiracy – Die Wannseekonferenz“ (USA/Großbritannien 2001, OmU)

30. Mai: „Fernsehpitaval – Als entlastet eingestuft: Der Fall des Staatsanwalts Meerstrom“ (DDR 1973)

4. Juli: „Antigone“ (Kanada 2019, OmU)

Meistgelesene Artikel

18-jähriger Brückenspringer schwer verletzt
Polizeimeldungen

Wasserschutzpolizei warnt vor Sprüngen in den Dortmund-Ems-Kanal

weiterlesen...
Etienne Amenyido verstärkt den Adlerclub
Sport

Dein Münster informiert

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wetterdienst warnt vor Unwettern
Aus aller Welt

Erst war es heiß, nun soll es sich wieder abkühlen. Doch der Übergang könnte mancherorts ungemütlich werden.

weiterlesen...
CSD soll Signal gegen «Rollback» queerer Rechte sein
Aus aller Welt

Queerfeindliche Straftaten nehmen zu. Umso wichtiger ist es nach Einschätzung mehrerer prominenter Politiker, beim CSD Flagge zu zeigen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Akrobatik und Theater mit einem Stapel Jutesäcke
Kunst & Kultur

Compagnie “elabö” aus Darmstadt schließt mit ihrer Inszenierung „bagage“ die Reihe “Roter Hund” ab

weiterlesen...
Tätowierungen sind Kunst!
Kunst & Kultur

Die Ausstellung „Unter die Haut“ im Foyer der Raphaelsklinik ist noch bis Mitte September zu sehen

weiterlesen...