17. November 2023 / Allgemein

Fertigstellung des Szenebereichs am Bremer Platz verzögert sich

Lieferengpässe wirken sich auf Zeitplan aus / Freigabe der gesamten Grünfläche weiterhin für Ostern geplant

Bremer Platz

Foto (Stadt Münster): Große Teile der Umgestaltung des Szenebereichs im nördlichen Teil des Bremer Platzes sind bereits sichtbar.


Die Fertigstellung des nördlichen Teilbereichs des Bremer Platzes verzögert sich voraussichtlich bis zum Jahresende. Grund dafür sind erneute Lieferengpässe beim benötigten Stahl, der für den Sichtschutz sowie für die abschließende Installation der WC-Anlage notwendig ist. Die Stadt plant die Freigabe der neugestalteten Fläche für die sogenannte Szene nun im Januar. Keine Auswirkungen hat der neue Zeitplan auf die Gesamtfertigstellung des Bremer Platzes. Diese plant die Stadt weiterhin für Ostern 2024.

Derzeit wird der Norden des Platzes für das bahnhofsnahe Milieu als Aufenthaltsbereich neu hergerichtet. Große Teile der Umgestaltung sind bereits sichtbar. Anfang Oktober hat die zuständige Fachfirma die Wetterschutzsegel befestigt. Pflasterflächen, Pflanzungen sowie die Platzbegrenzungen mit Sitzblöcken sind fertiggestellt. Zudem wurden Installationsarbeiten in der Brunnenkammer, die in Teilen die notwendige Technik für die WCs beinhaltet, durchgeführt sowie rund 50 Fundamente für die Sichtschutzelemente eingebaut.

In einem nächsten Schritt werden in den kommenden Wochen die äußeren Sichtschutzelemente montiert. Abschließend erfolgt die Installation der Toiletten-Anlage. Da es sich bei den "Hock-WCs" mit einem schneckenförmigen Sichtschutz um eine Spezialanfertigung handelt, ist die Endmontage entsprechend zeitaufwendig. Zudem hat sich wegen der komplexen Herstellungsweise die Wartezeit für die gekrümmte Stahlkonstruktion des Sichtschutzes verlängert.

Nach Fertigstellung des Szenebereichs folgen dann die weiteren Bauabschnitte am Bremer Platz. Die Grünfläche wird in drei Zonen gegliedert und an unterschiedliche Anforderungen und Bedürfnisse angepasst. Der mittlere Bereich des Bremer Platzes dient künftig als Wegeverbindung und "Eingangstor" zum Hansaviertel. Wer verweilen möchte, findet Sitzgelegenheiten und ein Wasserspiel zur Abkühlung bei Sommerhitze. Im Süden des Platzes ist eine Aufenthalts- und Bewegungsfläche geplant.

Meistgelesene Artikel

Solidaritätspartnerschaft: Hilfstransport auf dem Weg nach Winnyzja
Allgemein

Große Spendenbereitschaft in Münster / Weiterhin Unterstützung benötigt

weiterlesen...
Professor Dietrich Grönemeyer stellt sein neues Bühnenprogramm in Münster vor
Fit & Gesund

Meditainment-Vortrag „Fit bis 100“ am 14. April 2024 live im Kap. 8

weiterlesen...

Neueste Artikel

Einsatzkräfte suchen nach vermisstem Sechsjährigen
Aus aller Welt

Ein sechsjähriger autistischer Junge wird seit Monatgabend in Bremervörde vermisst. An der Suche sind hunderte Einsatzkräfte beteiligt. «Die ganze Geschichte ist dramatisch», sagte ein Polizeisprecher.

weiterlesen...
Verein
Allgemein

Spende soll helfen, Menschen in sozialen Notlagen einen Ort zum Aufwärmen, Essen und zum Knüpfen sozialer Kontakte zu geben

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Verein
Allgemein

Spende soll helfen, Menschen in sozialen Notlagen einen Ort zum Aufwärmen, Essen und zum Knüpfen sozialer Kontakte zu geben

weiterlesen...
Kampfmittelfund auf ehemaliger York-Kaserne: Evakuierung in Gremmendorf
Allgemein

Dein Münster informiert: Ständig aktualisierte Updates

weiterlesen...