31. Januar 2024 / Fit & Gesund

Erneute Telefonaktion der Münsteraner Allianz gegen Krebs

Interessierte können den Fachleuten der Tumorzentren Fragen zur Entstehung, Behandlung und zu modernen Untersuchungsmethoden stellen

MAgK

Die Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner der Telefonaktion (oben v.l.):  Dr. Maik Brandes, Prof. Dr. Benjamin Brokinkel, Gudrun Bruns, Prof. Dr. Peter Feindt und Dr. Gilbert Lawong. (Unten v.l.): Priv.-Doz. Dr. Rüdiger Liersch, Priv.-Doz. Dr. Dr. Jan Dirk Raguse, Dr. Iqbal Sarif, Dr. Sebastian D. Schäfer, Priv.-Doz. Dr. Hans-Joachim Schulze und Tim Wessels.


Am Freitag, 02. Februar, bieten die Expertinnen und Experten der „Münsteraner Allianz gegen Krebs – MAgKs“ anlässlich des Weltkrebstags von 15 bis 17 Uhr eine Telefonaktion zu aktuellen Themen der Krebsmedizin an. Betroffene, Angehörige und Interessierte können den Fachleuten der Tumorzentren des Clemenshospitals, der Raphaelsklinik und der Fachklinik Hornheide unter der Rufnummer (0251) 976-5272 ebenso Fragen zur Entstehung und Behandlung stellen, wie zu modernen Untersuchungsmethoden.

„Die Therapie von Krebserkrankungen wird zunehmend komplexer und zielgerichteter. Aus diesem Grund ist die fachübergreifende Zusammenarbeit unterschiedlicher Disziplinen so bedeutend für den Erfolg der Behandlung“, wie Priv.-Doz. Dr. Rüdiger Liersch, Chefarzt der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin und ärztlicher Direktor des Clemenshospitals und der Raphaelsklinik, erläutert. Gemeinsam mit Priv.-Doz. Dr. Hans-Joachim Schulze, Chefarzt für Dermatologie an der Fachklinik Hornheide, leitet er die MAgKs.

Die Münsteraner Allianz gegen Krebs ist ein Zusammenschluss von zwölf spezialisierten Tumorzentren der Alexianerkliniken Clemenshospital und Raphaelsklinik sowie der Fachklinik Hornheide. Insbesondere kooperiert dabei die MAgKs mit zahlreichen Praxen niedergelassener Ärztinnen und Ärzte, medizinischen Laboren, Selbsthilfegruppen und der Krebsberatungsstelle Münster, um für den Patienten den individuell bestmöglichen Behandlungsweg zu finden.

Während der Telefonaktion stehen folgende Expertinnen und Experten als Gesprächspartner zur Verfügung: Dr. Maik Brandes (Lunge), Prof. Dr. Benjamin Brokinkel (Gehirn), Gudrun Bruns (Krebsberatungsstelle), Prof. Dr. Peter Feindt (Lunge), Dr. Gilbert Lawong (Bauchspeicheldrüse, Leber, Schilddrüse), Priv.-Doz. Dr. Rüdiger Liersch (Medikamentöse Tumortherapie), Priv.-Doz. Dr. Dr. Jan Dirk Raguse (Kopf, Hals), Dr. Iqbal Sarif (Strahlentherapie), Dr. Sebastian D. Schäfer (Brust), Priv.-Doz. Dr. Hans-Joachim Schulze (Haut) und Tim Wessels (Darm).

Meistgelesene Artikel

Online-Voting für den Digital Twin Award 2023 startet
Allgemein

Zwei herausragende spacewerk. 3D-Touren des Mühlenhof-Freilichtmuseums Münster und ATLANTIC Hotels Münster sind für die nächste Runde nominiert

weiterlesen...
Medikamente zum Abnehmen?
Fit & Gesund

Neue Medikamente zur Gewichtsreduktion. Wem nützen sie, was nützen sie?

weiterlesen...
Neue Doppel-Messe in der Halle Münsterland: Leezenfrühling & Caravanfrühling
Genuss & Lifestyle

Messe für Caravaning, Rad, Reise, Freizeit und nachhaltige Mobilität eröffnet die Saison 2024

weiterlesen...

Neueste Artikel

Regenschirm gut festhalten: Es wird stürmisch
Aus aller Welt

Vor allem in der Westhälfte kann es am Donnerstag kräftig wehen, dazu gesellt sich vielerorts Regen. Immerhin beruhigt sich das Wetter am Freitag schon wieder.

weiterlesen...
Mann wird Intimschmuck nicht los - Feuerwehr im Einsatz
Aus aller Welt

Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr im oberbayerischen Bad Tölz: Ein Mann muss von seinem Intimschmuck befreit werden. Die Rettungsaktion gestaltet sich nicht ganz einfach.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Stadt unterstützt Mikroprojekte im Bereich der Gesundheitsförderung
Fit & Gesund

Techniker Krankenkasse stellt Verfügungsfonds in Höhe von 30.000 Euro bereit / Stadt nimmt Anträge entgegen

weiterlesen...