6. Dezember 2023 / Allgemein

Elektriker als Nikoläuse und Wichtel

Gelungene Überraschung für die Patientinnen und Patienten des Clemenshospitals und der Raphaelsklinik

Nikolaus

Fotos (Michael Bührke): Über Tüten voller Weihnachtsleckereien konnten sich die Patientinnen und Patienten der Klinik für Altersmedizin und der Palliativstation der Raphaelsklinik freuen. Verteilt wurden sie von Mitarbeitern der Firma Elektro Probst.


Mit 140 liebevoll gepackten Tüten voller leckerer Dinge überraschten Mitarbeiter der Firma Elektro Probst die Patientinnen und Patienten des Clemenshospitals und der Raphaelsklinik, beides Kliniken der Alexianer. Die fantasievoll verkleideten Elektriker besuchten die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Clemenshospitals sowie die Klinik für Altersmedizin und die Palliativstation der Raphaelsklinik. Unter dem Motto, denjenigen eine Freude machen zu wollen, denen es nicht so gut geht, klopften die Nikoläuse und Wichtel an den Türen der Patientenzimmer und wünschten mit der Übergabe der weihnachtlich bedruckten Tüten eine frohe Adventszeit. „Wir haben uns zusammen mit unseren Patientinnen und Patienten sehr über diese tolle Idee gefreut!“, wie die pflegerische Leitung der Palliativstation, Gabriele Senge, betont.


Mitarbeiter der Firma Elektro Probst überraschten auch die kleinen Patientinnen und Patienten der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Clemenshospitals mit Tüten voller Weihnachtsleckereien.

Meistgelesene Artikel

Schwerer Raub auf Ankaufsgeschäft
Polizeimeldungen

Polizei sucht mit Phantombild nach Tatverdächtigem

weiterlesen...
Domplatz-Oase kommt zurück in die Innenstadt
Genuss & Lifestyle

80 Sitzplätze unter Linden ab dem 2. Mai

weiterlesen...

Neueste Artikel

Union für Verkaufsverbot von Lachgas an Minderjährige
Aus aller Welt

Es löst Glücksgefühle und Halluzinationen aus: Lachgas ist vor allem unter jungen Menschen als Partydroge zunehmend beliebt. Politiker und Ärzte warnen nun.

weiterlesen...
Erste Entwarnung nach Hochwasser im Südwesten
Aus aller Welt

Das Schlimmste ist vorbei. Dennoch wird die Wetterentwicklung im Saarland und in Teilen von Rheinland-Pfalz genau beobachtet. In der Oberpfalz reißt das Wasser Autos mit.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Verborgene Schätze des LWL-Museums für Naturkunde entdecken
Allgemein

Führung durch die Museumssammlung in der Speicherstadt

weiterlesen...
Mobilfunkmesswoche NRW: Münsteranerinnen und Münsteraner melden Funklöcher per App
Allgemein

Messungen vom 18. bis 25. Mai / Ergebnisse helfen beim Ausbau flächendeckender Mobilfunkversorgung / Netzverfügbarkeit in Münster überdurchschnittlich

weiterlesen...