27. Mai 2023 / Politik

Dorothee Feller als Vorsitzende der Deutsch-Niederländischen Gesellschaft wieder- gewählt

Für eine bessere Völkerverständigung und für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Deutsch-niederländische Gesellschaft

Foto (Birgit van der Avoort): v.l. Geschäftsführer Servaas van der Avoort, Paul Abels, Vorsitzende Dorothee Feller, Prof. Dr. med. Rudolf Mennigen, Prof. Dr. Jacco Pekelder und Wieland Pieper.


Die bisherige Vorsitzende der Deutsch-Niederländischen Gesellschaft Münster, Schulministerin Dorothee Feller, wurde jetzt im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung in Gescher einstimmig wiedergewählt. Frau Feller erhielt aus der Mitgliederversammlung viel Zuspruch für ihr besonderes Engagement in der deutsch-niederländischen Kulturarbeit.

In ihrer Laudatio für den Niederländer Lothar von Bönninghausen, der sich nach vier Jahren als stellvertretender Vorsitzender aus dem Amt verabschiedete, dankte sie ihm für seinen unermüdlichen Einsatz für eine bessere Völkerverständigung und für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit Niederländern und Deutschen aus den Grenzregionen. Lothar von Bönninghausen hat eine Vielzahl von Exkursionen dies- und jenseits der Grenze organisiert und somit gegenseitiges Verständnis für die Kultur in der Grenzregion geschaffen. Ebenso verabschiedet wurde Bürgermeister Joris Bengevoord (Winterswijk), der aus beruflichen Gründen aus dem Vorstand ausgeschieden ist.

Zu den Nachfolgern wurde Prof. Dr. Jacco Pekelder, Direktor des Zentrums Niederlandestudien an der Universität Münster, als neuer stellvertretender Vorsitzender gewählt. Zudem wurde der niederländische Verleger Paul Abels (Heek) neu in den Vorstand gewählt. Der Münsteraner Wieland Pieper und Prof. Dr. med. Rudolf Menningen (Steinfurt) wurden ebenfalls einstimmig für den Vorstand wiedergewählt.

Der neue Vorstand hat sich zum Ziel gesetzt, zukünftig verstärkt auch mit dem Zentrum Niederlandestudien zusammenzuarbeiten, um junge Leute in die deutsch niederländische Kulturarbeit einzubeziehen.

Meistgelesene Artikel

Stadtwerke machen großen Schritt in der Elektrifizierung der Busflotte
Allgemein

Viele neue Busse und Schnellladestationen im Einsatz

weiterlesen...
Solidaritätspartnerschaft: Hilfstransport auf dem Weg nach Winnyzja
Allgemein

Große Spendenbereitschaft in Münster / Weiterhin Unterstützung benötigt

weiterlesen...
Stadt legt Vermarktungskonzept für Baugebiet „Am Dornbusch“ in Amelsbüren vor
Rund ums Wohnen

Bezahlbares Wohnen für unterschiedliche Zielgruppen geplant

weiterlesen...

Neueste Artikel

Erneut Gorilla-Baby im Prager Zoo geboren
Aus aller Welt

Mit mehr als 1,3 Millionen Besuchern gehört der Zoo zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Prag. Jetzt gibt es dort ein süßes Tier mehr zu sehen.

weiterlesen...
Bonobo-Männchen sind aggressiver als gedacht
Aus aller Welt

Schimpansen lösen Konflikte mit Gewalt, Bonobos mit Sex, heißt es. Nun zeigt eine Studie, dass die «Hippies» unter den Primaten weniger friedfertig sind als bisher angenommen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Europawahl: Rund 600 Jugendliche bei Podiumsdiskussion zu Gast
Politik

Veranstaltung des Büros Internationales der Stadt Münster

weiterlesen...
„Rollender Verkehrstag“ an vier Stationen in Münster
Politik

Fahrrad-Rallye der Ordnungspartnerschaft „Sicher durch Münster“ am 13. April / Unfallprävention mit Aktionsangeboten für die ganze Familie

weiterlesen...